Publius Sulpicius Galba Maximus - LinkFang.de





Publius Sulpicius Galba Maximus


Publius Sulpicius Galba Maximus war 211 v. Chr. römischer Konsul, als er die Stadt Rom gegen den Überraschungsangriff Hannibals verteidigte.

Er war Prokonsul in Griechenland von 210 bis 206 v. Chr. und Befehlshaber im Ersten Makedonischen Krieg gegen Philipp V. Galba führte die römische Flotte erstmals in die Ägäis; er eroberte Ägina 210 v. Chr., erreichte aber selbst ansonsten wenig, zumal die griechischen Verbündeten den größten Anteil an den Kämpfen hatten.

Er war Diktator 203 und 200 v. Chr., im Zweiten Makedonischen Krieg, war er erneut Konsul. Er landete in Apollonia mit dem Ziel, Makedonien von Westen anzugreifen, schlug Philipp bei Ottolobus, zog sich dann aber nach Illyrien zurück. Obwohl der Feldzug nur ein geringer Erfolg war, brachte er die Ätolier dazu, sich mit Rom zu verbünden.

197 und 196 v. Chr. war Galba einer der zehn senatorischen Bevollmächtigten, die Titus Quinctius Flamininus in Griechenland unterstützten; 193 v. Chr. war er Botschafter bei Antiochos III.


Kategorien: Sulpicier | Römischer Diktator | Konsul (Römische Republik) | Gestorben im 2. Jahrhundert v. Chr. | Geboren im 3. Jahrhundert v. Chr. | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Publius Sulpicius Galba Maximus (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.