Publius Claudius Pulcher (Konsul 249 v. Chr.) - LinkFang.de





Publius Claudius Pulcher (Konsul 249 v. Chr.)


Publius Claudius Pulcher war ein römischer Politiker und Feldherr aus der Familie der Claudier. Er war vermutlich der Sohn des Politikers Appius Claudius Caudex (es wird auch, chronologisch fragwürdig, Appius Claudius Caecus als sein Vater genannt) und der erste Claudier, dem das Cognomen Pulcher („hübsch“) gegeben wurde.

Er war im Jahr 253 v. Chr. kurulischer Ädil und im Jahr 249 v. Chr. Konsul.[1] Als Konsul hatte er das Kommando über die römische Flotte im Ersten Punischen Krieg. Er verlor die Schlacht von Drepana gegen die Karthager, angeblich, weil er ein schlechtes Omen ignorierte, als einige Hühner sich weigerten zu fressen. Nach Sueton und Cicero warf Claudius sie ins Wasser, ut biberent, quando esse nollent („damit sie trinken, wenn sie nicht essen wollen“). Er wurde nach Rom zurückgerufen und angewiesen, einen Diktator zu ernennen. Die Nominierung seines Untergebenen Marcus Claudius Glicia wurde überstimmt. Er wurde der Inkompetenz und Pietätlosigkeit beschuldigt und mit einer Geldstrafe belegt. Er starb kurze Zeit später, möglicherweise durch Selbstmord.

Die legendäre Claudia Quinta war möglicherweise seine Tochter.

Einzelnachweise

  1. T. Robert S. Broughton: The Magistrates Of The Roman Republic. Vol. 1: 509 B.C. – 100 B.C.. Cleveland / Ohio: Case Western Reserve University Press, 1951. Unveränderter Nachdruck 1968. (Philological Monographs. Hrsg. von der American Philological Association. Bd. 15, Teil 1), zu 253 v. Chr. siehe S. 211f, zu 249 v. Chr. S. 214f


Kategorien: Claudier | Geboren im 4. oder 3. Jahrhundert v. Chr. | Konsul (Römische Republik) | Gestorben im 3. Jahrhundert v. Chr. | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Publius Claudius Pulcher (Konsul 249 v. Chr.) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.