Provinz Verbano-Cusio-Ossola - LinkFang.de





Provinz Verbano-Cusio-Ossola


Provinz Verbano-Cusio-Ossola
Staat: Italien
Region: Piemont
Hauptstadt: Verbania
Fläche: 2.255 km²
Einwohner: 158.941 (31. Dez. 2015)
Bevölkerungsdichte: 70,5 Einwohner/km²
Anzahl Gemeinden: 77
Kfz-Kennzeichen: VB
ISO-3166-2-Kennung: IT-VB
Präsident: Paolo Ravaioli
Website: Provinz Verbano-Cusio-Ossola

Die Provinz Verbano-Cusio-Ossola ist eine Provinz in der italienischen Region Piemont. Sie ist 1992 aus Teilen der Provinz Novara entstanden. Sie umfasst im Wesentlichen das Flussgebiet des Toce und das Westufer des Lago Maggiore. Verbano ist eine alternative Bezeichnung für den Lago Maggiore und die Gegend um Verbania, Cusio für den Ortasee und seine Gegend, während Ossola für das Val d'Ossola steht.

Wappen

Beschreibung: Das Wappen ist geteilt. Oben in Rot ein senkrechter goldener Schlüssel mit dem Bart zur Teilungslinie und nach rechts zeigend zwischen zwei silbernen Dreibergen; unten drei schrägrechte blau-weiße Wolkenschnittteilungen. Über den Schild schwebt die Bannerherrenkrone, in der rechts ein Eichenzweig und links ein Olivenzweig steckt und unter derselben mit einem Band in den italienischen Farben gebunden ist.

Größte Gemeinden

(Stand: 30. Juni 2005)

Gemeinde Einwohner
Verbania 30.818
Domodossola 18.379
Omegna 15.910
Gravellona Toce 7.592
Villadossola 6.925
Cannobio 5.075
Stresa 5.073
Crevoladossola 4.766
Baveno 4.747
Casale Corte Cerro 3.408
Ornavasso 3.257

Kultur und Sehenswürdigkeiten

In Domodossola befindet sich der Sacro Monte di Domodossola, ein Teil der Sacri Monti. Die Sacri Monti im Piemont und in der Lombardei sind seit 2003 ein Bestandteil des UNESCO-Weltkulturerbes in Norditalien.

Einzelnachweise


Kategorien: Verwaltungsgliederung (Piemont) | Italienische Provinz | Provinz Verbano-Cusio-Ossola

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Provinz Verbano-Cusio-Ossola (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.