Provinz Castellón - LinkFang.de





Provinz Castellón


Castellón
Valencia (Region)Spanien
Wappen der Provinz Castellón
Wappen

Flagge
Bezeichnungen
Spanischer Name Castellón
Valencianischer Name: Castelló
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Valencia (Region)
Hauptstadt: Castellón de la Plana
Amtssprachen: Spanisch, Valencianisch
Fläche: 6.632 km²
Einwohner: 582.327 (1. Jan. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte: 87,81 Einw./km²
ISO 3166-2: ES-CS
Website: www.dipcas.es
Lage der Provinz Castellón

Castellón (spanische Bezeichnung; valencianisch Castelló) ist eine Provinz in der spanischen Autonomen Region Valencia. Sie hat 582.327 Einwohner (1. Januar 2015 ). Ihre Hauptstadt ist Castellón de la Plana.

Geographie

Die Provinz Castellón liegt an der Mittelmeerküste. Sie grenzt im Norden an Katalonien (Provinz Tarragona), im Westen an Aragonien (Provinz Teruel) und im Süden an die Provinz Valencia. Die Provinzhauptstadt ist Castellón de la Plana.

In Castellón befinden sich im Dorf Tirig mit der Cova dels Cavalls die zweitwichtigsten Höhlenmalereien Spaniens nach Altamira.

Sprachen

Wie in den anderen beiden Provinzen der Region Valencia (Alicante, Valencia) wird in Castellón neben dem Spanischen Valencianisch gesprochen. Seit 1982 gilt das Valencianische als Amtssprache in der gesamten Region Valencia.

Verwaltungsgliederung und größte Orte

Die Provinz Castellón gliedert sich in acht Comarcas, das sind Verwaltungsbezirke.

  • Comarca: Spanischer (und valencianischer) Name / Hauptstadt
  • Alcalatén (L'Alcalaten) / Alcora
  • Alto Maestrazgo (Alt Maestrat) / Albocácer
  • Alto Mijares (L'Alt Millars) / Cirat
  • Alto Palancia (L'Alt Palància) / Segorbe
  • Bajo Maestrazgo (Baix Maestrat) / Vinaroz
  • Plana Alta (Plana Alta) / Castellón de la Plana
  • Plana Baja (Plana Baixa) / Burriana
  • Los Puertos de Morella (Els Ports) / Morella

Eine Karte hierzu findet sich unter Politische Gliederung im Artikel Valencianische Gemeinschaft.

Gemeinden mit über 10.000 Einwohnern

(Stand: 1. Januar 2015 )

Valencianischer Name Spanischer Name Einwohner Größere Orte in der Provinz Castellón
Castelló de la Plana Castellón de la Plana 171.669
Vila-real Villarreal 50.580
Borriana Burriana 34.708
La Vall d'Uixó Vall de Uxó 31.671
Vinaròs Vinaroz 28.190
Benicarló Benicarló 26.403
Almassora Almazora 25.488
Onda Onda 24.963
Benicàssim Benicasim 18.098
Nules Nules 13.442
L'Alcora Alcora 10.591

Bevölkerungsentwicklung der Provinz

Weblinks

 Commons: Provinz Castellón  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero . Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Provinz Castellón (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.