Pronaos - LinkFang.de





Pronaos


Der Pronaos (altgriechisch ὁ πρόναος ho prónaos „vor dem Naos“) ist die Vorhalle bei griechischen Tempeln, durch die man in den eigentlichen Kultraum, den Naos gelangte.

Diese Vorhalle wird gebildet durch die Vorder- oder Türwand des Naos, durch die über die Vorderwand hinaus verlängerten Seitenwände des Naos, die man Anten nennt, und durch meistens zwei Säulen, die auf der Vorderseite des Pronaos das Gebälk abstützten und einen offenen Zugang boten.

Der Pronaos konnte hierbei unterschiedlich gestaltet sein. Üblicherweise endete das über dem Pronaos verlaufende Gebälk an den Ecken, etwa am Zeustempel von Olympia, bei dem nur der Fries des Pronaosgebälkes figürlich dekorierte Metopen trug, während der Fries der Ringhalle schmucklos blieb. Am Tempel des Hephaistos in Athen setzte sich das Pronaosgebälk über die seitlichen Umgänge der Ringhalle fort, um an der Innenseite des Ringhallengebälks weitergeführt zu werden.

Am Parthenon in Athen war der Pronaos auf kurze Antenpfeiler reduziert, eine Säulenstellung zwischen den Anten wies dieser Tempel nicht auf. Stattdessen besaß er eine dem Pronaos auf ganzer Breite vorgesetzte Säulenstellung, eine Prostasis. Am Niketempel auf der Akropolis von Athen verzichtete man zugunsten einer prostylen Vorhalle ganz auf den Pronaos.

Ein gleichartiger Raum an der Rückseite des Tempels wird Opisthodom genannt.

Literatur

  • René Ginouvès, Roland Martin: Dictionnaire méthodique de l’ architecture grecque et romaine. Bd. 3, 1998, S. 39.
  • Gottfried Gruben: Die Tempel der Griechen. 5. Auflage. Hirmer, München 2001, ISBN 3-777-48460-1


Kategorien: Römische Architektur | Tempel (Architektur) | Griechischer Tempel | Archäologischer Fachbegriff

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Pronaos (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.