Prokyon - LinkFang.de





Prokyon


Dieser Artikel behandelt den Doppelstern Prokyon; zum gleichnamigen Bildwerfer siehe unter Heinrich Malinski.
Doppelstern
Prokyon (α Canis Minoris)
Beobachtungsdaten
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Sternbild Kleiner Hund
Rektaszension 07h 39m 18,1s
Deklination +05° 13′ 30,0″
Scheinbare Helligkeit  0,34 mag
Astrometrie
Radialgeschwindigkeit (−3,2 ± 0,9) km/s
Parallaxe (285,9 ± 0,9) mas
Entfernung  (11,41 ± 0,04) Lj
((3,497 ± 0,011) pc)
Eigenbewegung:
Rek.-Anteil: ca. −717 mas/a
Dekl.-Anteil: ca. −1035 mas/a
Einzeldaten
Namen A; B
Beobachtungsdaten:
Scheinbare Helligkeit A +0,34 mag
B 10,9 mag
Typisierung:
Spektralklasse A F5 IV
B DA
B−V-Farbindex A +0,40
B
U−B-Farbindex A −0,01
B
Physikalische Eigenschaften:
Absolute vis.
Helligkeit
Mvis
A +2,7 mag
B +13 mag
Masse A 1,5 M
B 0,6 M
Radius A 1,86 R
B 0,008359 R
Leuchtkraft A 7,73 L
B 0,000548 L
Oberflächentemperatur A 6650 K
B 10100 K
Rotationsdauer A 4,6 d
B 0,5 d
Alter 1,7 Mrd. Jahre
Andere Bezeichnungen
und Katalogeinträge
Bayer-Bezeichnungα Canis Minoris
Flamsteed-Bezeichnung10 Canis Minoris
Bonner Durchmusterung BD +5° 1739
Bright-Star-Katalog HR 2943 [1]
Henry-Draper-Katalog HD 61421 [2]
SAO-Katalog SAO 115756 [3]
Hipparcos-Katalog HIP 37279 [4]
Weitere Bezeichnungen:GJ 280 • LHS 233 • FK5 291
Aladin previewer

Prokyon [proˈkyɔn] (α Canis Minoris, Synonyme: Elgomaisa, Algomeysa, Antecanis; altägyptisch Imi-chet-Sopdet) ist der hellste Stern im Sternbild Kleiner Hund. Mit einer Entfernung von 11,4 Lichtjahren ist er einer der sonnennächsten Sterne. Der griechische Name bedeutet „vor dem Hund“. Das weist darauf hin, dass er vor Sirius, dem Hundsstern aufgeht.

Beschreibung

Prokyon ist Bestandteil des Wintersechsecks und des Winterdreiecks.

Wie Sirius ist Prokyon ein Doppelstern – der Hauptstern Prokyon A, ein weißlich-gelber Hauptreihenstern der Spektralklasse F5, hat einen leuchtschwachen Begleiter 11. Größe, Prokyon B, der ein Weißer Zwerg ist. Die Umlaufperiode des Doppelsternsystems beträgt 41 Jahre.

Messungen des Satelliten MOST konnten bei Prokyon keine Oszillationen (Helligkeitsschwankungen) nachweisen. Diese sollten bei so genannten Sternbeben messbar sein, welche bei Prokyon erwartet wurden (→ Helioseismologie).

Sonstiges

Prokyon ist in der Flagge Brasiliens abgebildet, wo er den Bundesstaat Amazonas repräsentiert.


Kategorien: Kleiner Hund | Doppelstern | Individueller Stern erster Größe und heller | Unterriese | Weißer Zwerg

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Prokyon (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.