Privatverschuldungsindex - LinkFang.de





Privatverschuldungsindex


Der Privatverschuldungsindex (PVI) ist ein von der Schufa im Rahmen des Schuldenkompass ermittelter und jährlich veröffentlichter Index zur Erkennung der Überschuldung von Privatpersonen in Deutschland.

Gradmesser

Der Index wurde 2006 erstmals veröffentlicht und beschreibt den Grad der privaten Verschuldung in den verschiedenen Regionen Deutschlands. Auf der Grundlage der ermittelten Daten wurde erstmals Ende 2007 auch für 2008 vorab eine Prognose veröffentlicht. Der PVI wird tabellarisch und auch geografisch dargestellt veröffentlicht. Da die private Verschuldung (bzw. Überschuldung und Überschuldungsgefahr) in Deutschland je nach Region sehr unterschiedlich ist, werden Auswertungen nach Bundesländern, Kreisen und Großstädten veröffentlicht, dabei beziehen sich die ermittelten Indices auf dem als Referenz angenommen PVI aus 2003, der mit einem Wert von 1000 als Bezugsgröße dient.

Auswertung auf Landesebene (2007)

Bei einem Vergleich der Bundesländer fällt ein starkes Nord-Süd Gefälle auf. Berlin erhält als einziges Bundesland die Bewertung "Ausprägung hoch". "Hoch" bedeutet u. a., dass viele Eidesstattliche Versicherungen abgegeben wurden, die Zahlen der Privatinsolvenzen und unbekannt verzogener Schuldner hoch ist.

  • Ausprägung "gering": Baden-Württemberg, Bayern
  • Ausprägung "gering bis mittel": Rheinland-Pfalz, Hessen, Thüringen, Sachsen, Brandenburg, Hamburg
  • Ausprägung "mittel bis hoch": Saarland, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Bremen, Schleswig-Holstein, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern
  • Ausprägung "hoch": Berlin

Auswertung auf Kreisebene (2007)

Wie aus den nachfolgenden Tabellen ersichtlich führen Landkreise die Tabelle mit den niedrigsten PVI an, umgekehrt finden sich am Ende der Liste ausschließlich kreisfreie Städte, wobei diese einen 3-4fach höheren PVI haben, und damit ein entsprechend höheren Grad an Anzeichen für eine private Überschuldungsgefahr. Weiterhin ist sichtbar, dass in der Prognose für 2008 zwar Veränderungen sichtbar sind, diese jedoch ein eher geringes Ausmaß haben und zu kaum nennenswerten Veränderungen führen, auch wenn sich der Verschuldungsindex insgesamt leicht "verbessern" wird.

Top 5 mit dem geringsten PVI (in Klammern Platz und PVI der Prognose für 2008)

  • Platz 1. Landkreis Ebersberg 522 (3, 537)
  • Platz 2. Landkreis München 523 (1, 527)
  • Platz 3. Landkreis Eichstätt 523 (2, 535)
  • Platz 4. Landkreis Starnberg 525 (4, 541)
  • Platz 5. Landkreis Erlangen-Höchstadt 579 (6, 579)

Top 5 mit dem höchsten PVI (in Klammern Platz und PVI der Prognose für 2008)

  • Platz 435. kreisfreie Stadt Bremerhaven 1647 (435, 1619)
  • Platz 436. kreisfreie Stadt Flensburg 1676 (437, 1667)
  • Platz 437. kreisfreie Stadt Mönchengladbach 1696 (436, 1666)
  • Platz 438. kreisfreie Stadt Wilhelmshaven 1819 (438, 1846)
  • Platz 439. kreisfreie Stadt Pirmasens 2029 (439, 2012)

Entwicklung des Privatverschuldungsindex

Jahr Indexwert
2006 1132 0
2007 1132 0
2008 1127 0
2009 1173 0
2010 1178 0
2011 1185 (Prognose)[1]

Weblinks

Quellen

  1. SCHUFA Kreditkompass 2011.

Kategorien: Bonitätsprüfung | Kreditgeschäft

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Privatverschuldungsindex (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.