Privatier - LinkFang.de





Privatier


Als Privatier [pʀiˈvaˈtjeː], auch Privatus und weiblich Privata bzw. Privatière, gilt allgemein eine Person, die finanziell so gut gestellt ist, dass sie nicht darauf angewiesen ist, zur Deckung ihrer materiellen Bedürfnisse einer Erwerbstätigkeit nachzugehen, unabhängig davon, wie sie zu dem Vermögen gekommen ist. Der Privatier bezieht keine Unterstützung vom Staat und bezahlt sämtliche Steuern und sonstige Abgaben selbst.

Bedeutungsentwicklung

Die Verwendung des Wortes Privatier als Ersatz für eine Berufsbezeichnung kam während des 19. Jahrhunderts im Zuge des Aufstiegs des Bürgertums auf.

Der Begriff Privatier wird auch als Bezeichnung für vorzeitig zur Ruhe gesetzte Unternehmer, Manager, Spitzensportler und Politiker gebraucht. Auch wird der Begriff Privatier im Motorsport verwendet für Fahrer oder Teams, die keine Werksunterstützung haben oder erhalten.

Rezeption

In der Literatur findet man den Privatier beispielsweise bei Wilhelm Busch:

Und als der Privatier erwacht,
Ein Messer ihm entgegenlacht.
Schnell will er die Pistole kriegen,
Der Dieb mißgönnt ihm das Vergnügen.
Seht nur! wie die Pistole kracht,
Dem Lumpen hat es nichts gemacht.
Der Privatier ganz zornentbrannt,
Haut mit dem Säbel umeinand.

In Thomas Manns Gesellschaftsroman Buddenbrooks. Verfall einer Familie heiratet Tony Buddenbrook in zweiter Ehe Alois Permaneder, der sich nach der Heirat durch die Mitgift Tonys als Privatier zur Ruhe setzt:

„Tonerl, mehr brauchen mer nimmer. I hab’mi allweil geschunden und jetzt will i mei Ruh. ... I bin ka Protzen net und mag net allweil a Göld z’sammen scharrn; von morgen ab mach’i Schluß und werd Privatier.“

Thomas Mann: Buddenbrooks, 6. Teil, 8. Kapitel. Frankfurt 1974

Siehe auch

Weblinks

 Wiktionary: Privatier – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Kategorien: Beruf | Grundeinkommen

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Privatier (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.