Prad am Stilfserjoch - LinkFang.de





Prad am Stilfserjoch


Prad am Stilfserjoch
(ital.: Prato allo Stelvio)
Staat: Italien
Region: Trentino-Südtirol
Provinz: Bozen (Südtirol)
Bezirksgemeinschaft: Vinschgau
Einwohner:
(VZ 2011/31.12.2015)
3.140/3.474
Sprachgruppen:
(laut Volkszählung 2011)
97,21 % deutsch
02,73 % italienisch
00,06 % ladinisch
Meereshöhe: 880–3375 m s.l.m. (Zentrum: 915 m s.l.m. )
Fläche: 51,4 km²
Dauersiedlungsraum: 10,8 km²
Fraktionen: Lichtenberg, Prad
Nachbargemeinden: Glurns, Laas, Val Müstair (Schweiz), Schluderns, Stilfs, Taufers im Münstertal
Partnerschaft mit: Landkreis Neu-Ulm
Postleitzahl: 39026
Vorwahl: 0473
ISTAT-Nummer: 021067
Steuernummer: 82005370216
Bürgermeister (2015): Karl Bernhart (Gemeinsam für Prad)

Prad am Stilfserjoch ([praˑt]; italienisch: Prato allo Stelvio) ist eine Gemeinde mit 3474 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015 ) im Vinschgau in Südtirol, Italien, rund 20 Kilometer westlich von Schlanders.

Geografie und Klima

Geografie:

Das Gemeindegebiet liegt zu einem großen Teil im Nationalpark Stilfser Joch. Durch den Ort führt der Suldenbach, der wenige hundert Meter nördlich des Ortsendes in die Etsch fließt. Neben Prad gehören auch die weiter nordwestlich gelegenen Ortschaften Lichtenberg und Agums zur Gemeinde.

Klima:

Das Klima in Prad ist Gemäßigt. Die Durchschnittliche Temperatur in Prad Beträgt 9.21 °C. Im Winter sinken die Temperaturen bis auf -15°C. Im Sommer gibt es Temperaturen 30°C. Der Durchschnittliche Niederschlag in Prad betragt 700 mm. Der meiste Niederschlag fällt von April bis November.

Name

Laut dem offiziellen Prader Dorfbuch in der aktuellen Version kommt der Name vom lateinischen Wort „prata“, zu deutsch „Wiesen“.

Sehenswürdigkeiten

  • Die Kirche St. Johann
  • Die Kirche St. Georg in der Fraktion Agums: eine gotische Kirche, mit dem „Großen Herrgott“, ein 4 m hohes Kruzifix
  • Die Pfarrkirche Maria-Königin: Mitte der 50er des 20. Jahrhunderts errichtet, mit Seitenaltären, gestaltet vom Prader Künstler Hans Ebensperger.
  • Aqua Prad: ein Ort der einheimischen Flora und Fauna
  • Prader Sand: ein weites naturbelassenes Gebiet mit ausgeprägter Vegetation
  • Burgruine Lichtenberg: eine verfallene Burg in der Fraktion Lichtenberg
  • Die Kirche St. Christina: eine kleine romanische Kirche in der Fraktion Lichtenberg

Des Weiteren befinden sich in Prad ein Freibad und zwei Campingplätze.

Politik

Bürgermeister

Bürgermeister seit 1951:[1]

  • Alfred Karner: 1951–1953
  • Hubert Gapp: 1953–1967
  • Georg Stillebacher: 1967–1985
  • Herbert Gapp: 1985–2005
  • Hubert Pinggera: 2005–2015
  • Karl Bernhart: 2015–

Wappen

Das Ortswappen von Prad besteht aus drei gelben Ähren welche aus rotem Boden entspringen. Der Hintergrund ist blau (Himmel).

Persönlichkeiten

Ehrenbürger

Söhne und Töchter des Ortes

Weblinks

 Commons: Prad am Stilfserjoch  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Die Bürgermeister der Gemeinden Südtirols seit 1952. In: Festschrift 50 Jahre Südtiroler Gemeindeverband 1954–2004. Südtiroler Gemeindenverband, S. 139–159, abgerufen am 16. November 2015 (PDF; 15 MB).

Kategorien: Nationalpark Stilfser Joch | Ortler-Alpen | Gemeinde in Südtirol | Prad am Stilfserjoch | Ort in Südtirol

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Prad am Stilfserjoch (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.