Pröbsten - LinkFang.de





Pröbsten


Pröbsten war ein Dorf im Altkreis Fallingbostel, gelegen in der Heidmark in Niedersachsen. Die Bewohner wurden 1935/36 umgesiedelt, weil die Wehrmacht in diesem Gebiet den Truppenübungsplatz Bergen einrichtete.

Geschichte

Pröbsten wurde urkundlich erstmals 1337 erwähnt. Urkundlich ist belegt, dass es ein Adelsgeschlecht von Pröbsten gab. In Pröbsten lebten Heidebauern. Ein Erwerbszweig war vermutlich die Heidschnuckenhaltung, die bis in das 19. Jahrhundert in dieser Gegend weit verbreitet war.

Pröbsten wurde gemeinsam mit den Dörfern Fahrenholz und Deil im Laufe der Zeit der Gemeinde Böstlingen zugeordnet. Zum Zeitpunkt der Umsiedlung 1935/36 lebten in Pröbsten 208 Einwohner.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden in den verbliebenen Gebäuden vorübergehend Heimatvertriebene untergebracht.

Literatur

  • Hinrich Baumann: Die Heidmark. Wandel einer Landschaft. Die Geschichte des Truppenübungsplatzes Bergen. Gronemann, Walsrode 2005, ISBN 3-00-017185-1.
  • Hans Stuhlmacher: Die Heidmark. Engelhard, Hannover 1939 (Fotomechanischer Nachdruck. Scheling, Walsrode 1976).

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Pröbsten (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.