Präzisionsschützenkommando - LinkFang.de





Präzisionsschützenkommando


Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Präzisionsschützenkommandos (PSK) waren Gruppen von speziell ausgebildeten Angehörigen von Spezialeinheiten der Polizeien der Bundesländer, die in die SEKs der Länder eingegliedert wurden.[1] Auf Bundesebene wurde die Grenzschutzgruppe 9 der Bundespolizei aufgestellt, vormals Bundesgrenzschutz.[1]

Ein PSK kam dann zum Einsatz, wenn präziser Schusswaffengebrauch auch auf größere Distanz erforderlich war. Dabei ist jedoch die Schussentfernung, die ein Präzisionsschütze zu bewältigen hat, wesentlich geringer als die eines Scharfschützen, dem ein Körpertreffer mit Bewegungsunfähigkeit ausreicht. Der Präzisionsschütze hingegen muss einen finalen Rettungschuss sicher setzen können. So betragen in den meisten Einsatzlagen insbesondere in urbanem Gebiet die Schussentfernungen um die 100 m, selten mehr.[2] Hierfür werden ausnahmslos Langwaffen unterschiedlichster Hersteller genutzt. Die Munition ist auf die Waffe abgestimmt.

Der „finale Rettungsschuss“ wird – falls nötig – grundsätzlich vom PSK ausgeführt.[2] In der GSG 9 ist die 1. Einsatzeinheit auf das Präzisionsschützenwesen spezialisiert.

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Die bleiernen Jahre: Staat und Terrorismus in der Bundesrepublik Deutschland, herausgegeben von Johannes Hürter,Gian Enrico Rusconi, Oldenbourg Verlag, 2010, S. 13 [1]
  2. 2,0 2,1 Kriminalistik-Lexikon, herausgegeben von Ingo Wirth, Hüthig Jehle Rehm, 2011, S. 441 [2]

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Präzisionsschützenkommando (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.