Präsident der Republik Südafrika - LinkFang.de





Präsident der Republik Südafrika


Der Präsident der Republik Südafrika (englisch: President of the Republic of South Africa[1]) ist das Staatsoberhaupt und der Regierungschef der Republik Südafrika. Im Gegensatz zum Präsidenten der USA und ähnlich wie der deutsche Bundeskanzler, wird er von der Nationalversammlung gewählt und kann von ihr auch durch ein Misstrauensvotum abgewählt werden. Sollte innerhalb von 30 Tagen kein neuer Präsident gewählt sein, kann das Parlament durch den amtierenden Präsidenten aufgelöst werden.

Er besitzt, im Vergleich zu anderen Regierungschefs in parlamentarischen Regierungssystemen, weitreichende exekutive Kompetenzen. Vergleichbar wäre seine politische Stellung mit dem Premierminister von Großbritannien.

Geschichte

Ein Präsidentenamt Südafrikas gibt es in Folge der Gründung der Republik Südafrika seit 1961. Das Amt ist eines der Ergebnisse nach dem Referendum von 1960 während der Apartheidsperiode, in dessen Folge am 10. Mai 1961 der bislang als Generalgouverneur (Governor-General) wirkende Charles Robberts Swart in einem Wahlkollegium aus Parlamentsabgeordneten und Mitgliedern des Senats zum ersten Staatspräsidenten (State President) des Landes gewählt wurde.[2] Mit der Verfassung von 1983 wies die Funktion des Staatspräsidenten Merkmale eines Präsidialsystems auf.

Seit dem Ende der Apartheid in Südafrikas übten das Amt des President of the Republic of South Africa Nelson Mandela (1994–1999) und Thabo Mbeki (1999–2008) aus. Nach dessen Rücktritt wurde am 25. September 2008 Kgalema Motlanthe vom Parlament zum Übergangspräsidenten gewählt.[3] Seit dem 9. Mai 2009 ist Jacob Zuma der vierte Präsident Südafrikas.

Amtliche Erklärungen des Präsidenten werden in der Government Gazette veröffentlicht.

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Präsidenten der Republik Südafrika  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Webpräsenz des amtierenden Präsidenten. auf www.thepresidency.gov.za abgerufen am 16. September 2013
  2. SAIRR: A Survey of Race relations in South Africa 1961. Johannesburg 1962. S. 2-3
  3. Republic of South Africa: The Presidency. History. auf www.presidency.gov.za (englisch)

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Präsident der Republik Südafrika (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.