Präsentationsprogramm - LinkFang.de





Präsentationsprogramm


Ein Präsentationsprogramm ist ein Computerprogramm, das die Erarbeitung und Präsentation eines Vortrages oder Referates unterstützt.

Jede einzelne Präsentations-Folie oder -Dia, die im Vortrag gezeigt werden soll, wird mit dem Präsentationsprogramm bearbeitet und abgespeichert. Die Folien kombinieren Texte, Bilder, Grafikclips, Diagramme, Tabellen, Filmsequenzen und Musikdateien. Sie können auf einem einheitlichen Hintergrund (Layout) erstellt werden. Die Folien, die zu einem Vortrag gehören, können zusammen in einer Datei abgespeichert werden.

Die Folien können mit einem Tageslichtprojektor gezeigt und auf einem Drucker ausgedruckt werden. Im universitären Bereich wurden sie früher auf Diapositive übertragen und mit einem Diaprojektor präsentiert. Daher hießen Präsentationsprogramme früher Slideshows, zu deutsch Diashows, benannt nach dem englischen Namen Slide für das deutsche Wort Diapositiv. Heute kann man den Ablauf direkt auf dem Computer programmieren, über einen Videoprojektor auf die Leinwand bringen und mit einer speziellen Fernbedienung (Presenter) vom Vortragenden steuern. Auch die Untermalung mit Musik und Ton ist möglich.

Zooming Presentation

Als Alternative zu auf Folien basierten Präsentationstechniken gibt es eine auf skalierbare Benutzeroberflächen basierte Technik, bei der die zu präsentierenden Bereiche nach Bedarf gezoomt werden können. Der Benutzer fertigt dabei die Inhalte an und legt einen Abfolgeweg und die entsprechende Zoomstufe für das jeweils in dem Moment zu zeigende an. Bei der Präsentation wird diesem Weg gefolgt und an jedem Halteschritt nur auf einen Teil des gesamten Inhaltes gezoomt. Nachdem der Benutzer den nächsten Schritt angewählt hat, wird zum nächsten Haltepunkt und Zoomstufe durch eine fließende Animation geführt. Ein Beispiel dafür ist Prezi.

Präsentationen auf 3D-Basis

Bei einer weiteren Alternative namens „Showroom“ basiert die Präsentation auf einer 3D-Grafikengine (Falo3D), sodass der Anwender den Präsentationsinhalt dreidimensional interaktiv erleben kann. Das Tool kann z.B. für Produktpräsentationen und interaktive Infografiken genutzt werden. Für interessante Details können individuelle Kamerapositionen festgelegt werden, zwischen denen automatische Kamerafahrten definiert werden können. Alternativ kann der Anwender sich frei im Raum bewegen und die Präsentation interaktiv nutzen. Konfigurierbare Körper-Animationen sowie weitere Multimediafunktionen können z. B. für Produktsimulationen Anwendung finden.

Beispiele von Präsentationsprogrammen

Freie Software

Proprietäre Software

Liedpräsentation (speziell)

Präsentationsverwaltung/tausch

Literatur

  • Edward R. Tufte: The Visual Display of Quantitative Information, Graphics Press, 2. Auflage 2001
  • Florian Buschendorff: Freies Sprechen und Präsentieren – so geht’s, Mülheim an der Ruhr 2009
  • Henning Lobin: Inszeniertes Reden auf der Medienbühne. Linguistik und Rhetorik der wissenschaftlichen Präsentation, Frankfurt a.M./New York, 2009
  • Henning Lobin: Die wissenschaftliche Präsentation. Konzept - Visualisierung - Durchführung., Paderborn 2012

Siehe auch

Weblinks

 Wikibooks: Präsentationsprogramme – Lern- und Lehrmaterialien

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Präsentationsprogramm (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.