Postregal - LinkFang.de





Postregal


Das Postregal, auch Postrecht (jus postarum), war ein Hoheitsrecht (Regal) des Königs oder Landesherrn zur alleinigen Postbeförderung. Dazu gehörte u. a. das Einrichten von Posten und Bestellen von Postmeistern.

Geschichte

In den meisten entwickelten Ländern wurde das Postregal zu einer landeshoheitlichen Aufgabe und war eng mit dem Postzwang verbunden, der Pflicht eines Jeden, sich bei bestimmten Arten von Versendungen ausschließlich der Staatsposten zu bedienen.

Während im Laufe des 19. Jahrhunderts mit der Entwicklung von Eisenbahn und Dampfschifffahrt die Beförderung von Personen und Gütern aus dem Aufgabenbereich der Staatspostanstalten herausfiel, blieb das Postmonopol bei Briefen, Paketen und periodisch gedruckten Schriften erhalten.

Das Postregal wurde in den Ländern Europas, Asiens und Amerikas unterschiedlich ausgeübt. Es gab sowohl die alleinige Postbeförderung durch die Staatspostanstalten als auch die staatliche Konzessionierung an Privatunternehmen. Später wurde das Postregal auch auf das Telegraphenwesen ausgedehnt.

Bis in das späte 20. Jahrhundert wurde das staatliche bzw. staatlich konzessionierte Monopol im Post- und Fernmeldewesen in den meisten Ländern beibehalten. Danach setzte weltweit die Privatisierung ein.

Der letzte Überbleibsel des Postregals in Deutschland ist die Lizenzvergabe für den Brieftransport bis zu 1.000 g durch die Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen nach § 5 Abs. 1 Postgesetz.

Siehe auch

Weblinks

 Wiktionary: Postregal – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Kategorien: Postwesen

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Postregal (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.