Port Island - LinkFang.de





Port Island


Dieser Artikel behandelt die künstliche Insel vor Kōbe. Zu jener vor Nagoya siehe Hafen Nagoya.

Port Island (jap. ポートアイランド, Pōto Airando, auch Portopia (ポートピア, Pōtopia)) ist eine künstliche Insel in Kōbe, Japan. Der ältere nördliche Teil wurde zwischen 1966 und 1980 gebaut und mit der Ausstellung Portopia ’81 offiziell eröffnet. Der Südteil war von 1986 bis 2005 im Bau und ist für Industrieanlagen und Business Parks gedacht.

  • Einwohner: 15.120 (Stand: 1. Oktober 2005)
  • Fläche: 443 Hektar (Nordteil) + 390 Hektar (Südteil)

In der Mitte der Insel befindet sich eine Wohnsiedlung, die aus mehreren großen Wohnblocks inklusive kompletter Infrastruktur zur Versorgung der hier ansässigen Bevölkerung besteht und auch mehrere Hotels, Museen und Ausstellungs-, Sport- und Messehallen bietet. Der äußere Teil wird dominiert durch Hafenanlagen, vor allem Lagern, Containerverladestationen und Schiffsanlegestellen. Mehrere Parks lassen die Insel grün erscheinen. Der neuere, südliche Teil der Insel ist noch weitgehend unbebaut. Neben weiteren Hafenanlagen und einem modernen Industriegebiet sollen hier ein großer medizinischer Technologie- und Fertigungspark, das Kobe International Multimedia Entertainment City und das Kobe International Business Center entstehen.

Ein Portopia Land genannter Vergnügungspark wurde im März 2006 nach 25-jährigem Bestehen geschlossen und abgebaut. An dessen Stelle befindet sich seit 2008 ein schwedischer IKEA-Markt.

Verkehr

Die Insel ist mit dem Festland durch eine Brücke und einen Tunnel verbunden. Über diese Brücke kann man die Insel auch mit dem Port Liner erreichen, einem vollautomatischen, führerlosen Peoplemover-System, das von Sannomiya über Port Island bis zur neuen Flughafen-Insel südlich von Port Island führt.

Einrichtungen

  • Kōbe Science Museum [1]
  • UCC Coffee Museum [2]
  • Flowers and Birds Park (Kachōen) [3]
  • Minato-Ijinkan [4]
  • Port Island Sports Center (Schwimmbad/Eishalle) [5]
  • Kobe Convention Complex [6]
  • Neuer Campus der Kobe Gakuin Universität (seit April 2007)

Weblinks

 Commons: Port Island  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Künstliche Insel | Insel (Japan) | Geographie (Präfektur Hyōgo) | Insel (Asien)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Port Island (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.