Politik der ruhigen Hand - LinkFang.de





Politik der ruhigen Hand


Als Politik der ruhigen Hand bezeichnete Bundeskanzler Gerhard Schröder seine Wirtschaftspolitik in den Jahren 2001 und 2002.

Der von Schröder selbst geprägte Begriff kennzeichnet den Grundsatz seiner Politik dieser Jahre, auf kurzfristige wirtschaftliche Entwicklungen nicht überstürzt zu reagieren. Die Opposition kritisierte die Politik der ruhigen Hand als Untätigkeit, nachdem zuvor die Rot-grüne Koalition, teilweise von denselben Personen, dafür kritisiert worden war, dass sie zu viele Reformprojekte auf einmal und zu schnell angestoßen habe. CSU-Generalsekretär Markus Söder, der wie der CSU-Parteivorsitzende Edmund Stoiber in dieser Politik die Ursache für das Erstarken der NPD im Jahr 2005 sah, bezeichnete die Politik der ruhigen Hand als „Politik der faulen Hand“.[1]

Im März 2003 wurde die Politik der ruhigen Hand durch die Agenda 2010 abgelöst.

Ein ähnlicher Begriff, die Politik der kleinen Schritte, wurde zuvor bereits von Otto von Bismarck („Politik der Geduld, der kleinen Schritte und des Abwartens“), Willy Brandt und Egon Bahr (Leitgedanken zur Ostpolitik im Kalten Krieg) sowie später von Angela Merkel zu Beginn ihrer Amtszeit als Bundeskanzlerin im Jahre 2005 (als Leitbild ihrer Politik) verwendet.

Belege

  1. ZDFheute.de: NPD-Debatte: Empörung nach Stoibers Attacke auf die Regierung , 25. Februar 2005.

Kategorien: Politik 2001 | Politik 2002 | Wirtschaftspolitik (Deutschland) | Gerhard Schröder

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Politik der ruhigen Hand (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.