Polar-Birkenzeisig - LinkFang.de





Polar-Birkenzeisig


Polar-Birkenzeisig

Systematik
Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes)
Unterordnung: Singvögel (Passeri)
Familie: Finken (Fringillidae)
Unterfamilie: Stieglitzartige (Carduelinae)
Gattung: Zeisige (Carduelis)
Art: Polar-Birkenzeisig
Wissenschaftlicher Name
Carduelis hornemanni
Holböll, 1843

Der Polar-Birkenzeisig (Carduelis hornemanni) ist ein Singvogel aus der Gattung der Zeisige (Carduelis) und der Familie der Finken (Fringillidae).

Beschreibung

Der 13 bis 15 Zentimeter messende Vogel ähnelt dem Birkenzeisig, ist aber heller und wirkt bereift. Der Bürzel ist ungestreift und rein weiß, auch die auffälligen Flügelbinden sind weiß. Der Rücken hat eine graue Färbung und hebt sich vom hellen Kopf und der hellen, wenig gestreiften Unterseite sattelartig ab.

Die Brust des Männchens hat nur einen schwachen rosa Anflug, dem Weibchen fehlt der rötliche Farbton. Männchen und Weibchen tragen einen karminroten Scheitel. Seine Stimme ähnelt dem des Birkenzeisigs, die einzelnen Töne sind aber klarer voneinander getrennt.

Lebensraum

Es gibt zwei Unterarten, C. h. hornemanni aus Grönland und den kanadischen Nachbarinseln sowie C. h. exilipes aus Nordamerika und Eurasien. Die grönländische Rasse ist größer und heller, manchmal überwiegend weiß. In Europa brütet der Polar-Birkenzeisig nur im nördlichsten Skandinavien. Im Winter hält er sich im gesamten Skandinavien und im Baltikum auf, Umherstreifende gelangen bis Island, Großbritannien und Mitteleuropa.

Lebensweise

Er ist für gewöhnlich ein Vogel der Tundra, der in Zwergbirken und niedrigem Gestrüpp brütet. Das Gelege besteht aus vier bis fünf Eiern, nach 9 bis 14 Tagen sind die Jungen flügge. Birkensamen, daneben auch Insekten, sind die Hauptnahrung des Polar-Birkenzeisigs. An mehreren Stellen, zum Beispiel im nördlichen Norwegen, bildet er unbeschränkt Mischpaare mit dem Birkenzeisig.

Literatur

  • Roger Peterson, Guy Montfort, F. A. D. Hollom: Die Vögel Europas, Verlag Paul Parey, Hamburg und Berlin, 9. Auflage 1966, ISBN 3-490-05518-7.

Weblinks

 Commons: Polar-Birkenzeisig  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Finken

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Polar-Birkenzeisig (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.