Poke646 - LinkFang.de





Poke646


Poke646 (-)
Spiel / Engine: Half-Life / GoldSrc
Typ: Mod, Einzelspieler
Genre: Ego-Shooter
Entwickler: Marc Schröder
Spielmodi: Einzelspieler
Aktuelle Version: 1.0
Erstmals erschienen: 20. Dezember 2001
Projektstatus: Entwicklung abgeschlossen
Größe: 63,3 MByte
Sprache(n): englisch

Poke646 ist eine Mod für das Computerspiel Half-Life. Sie wurde von einem Team um den Deutschen Marc Schröder geschrieben und erhielt von der Computerspielezeitschrift GameStar eine Spielspaß-Bewertung von 84 %.[1]
Der Name Poke646 ist Teil eines Commodore-64-Basicbefehls, der die Textfarbe (und die Farbe des Cursors) verändert.

Handlung

Der Spieler übernimmt 13 Monate nach der Handlung von Half-Life die Rolle des Laborangestellten Damien Reeves in der Forschungsanstalt Poke646 (Nachfolger der Black Mesa-Einrichtung aus dem Originalspiel), deren Aufgabe in der Abwehr außerirdischer Angriffe besteht. Als die Wissenschaftler herausfinden, dass ein solcher Angriff auf die Stadt Nation City durch die Xen-Alienrasse kurz bevorsteht, wird die Stadt evakuiert. Die Aufgabe des Spielers besteht in der Zerstörung der Portale, durch welche die Außerirdischen auf die Erde gelangen. Dazu müssen vier spezielle Generatoren aktiviert werden.[2]

Gameplay

Mit neuen Waffen, wie zum Beispiel einer Nagelpistole, muss sich der Spieler wie im Originalspiel seinen Weg durch feindliche Außerirdische und Soldaten erkämpfen. Im Gegensatz zu Half-Life wird auf taktisches und überlegtes Vorgehen auf Seiten des Spielers gesetzt. Die Grafik wurde verbessert, so bestehen die Waffen aus mehr Polygonen und die Texturen besitzen eine höhere Auflösung. Vom Aufbau der Spielwelt ("Level-Design") unterscheidet sich die Mod stark von Half-Life, da sich der Spieler nur selten in sterilen Forschungslaboren aufhält. Stattdessen wurde eine Welt gewählt, die sich an klassischen Vorbildern des Ego-Shooter-Genres orientiert: Verlassene Wohngebiete, eine U-Bahn-Station, Wege auf den Dächern von Gebäuden usw.

Poke646: Vendetta

Poke646: Vendetta (P:V)
Spiel / Engine: Half-Life / GoldSrc
Typ: Mod, Einzelspieler
Genre: Ego-Shooter
Entwickler: Marc Schröder
Spielmodi: Einzelspieler
Aktuelle Version: 1.0
Erstmals erschienen: 21. Dezember 2006
Projektstatus: Entwicklung abgeschlossen
Größe: 71,76 MByte
Sprache(n): englisch
http://www.poke646.de/

Für 2003 war der Nachfolger, Poke646: Vendetta (P:V), angekündigt, welcher zum fünften Geburtstag der Modifikation am 21. Dezember 2006 veröffentlicht wurde. Neben 14 neuen Levels, die in drei Kapitel unterteilt sind, bietet die Mod eine neue Waffe, das PAR-21 Assault Rifle, neue Texturen und einen neuen Soundtrack.

Handlung

Der Spieler übernimmt erneut die Rolle des Laborangestellten Damien Reeves, dessen Aufgabe zunächst darin besteht, vom Planeten Xen zu fliehen. Nach Reaktivierung des Teleporters gelangt er zurück auf die Erde, wo sein Ziel darin besteht, sich an seinen früheren Arbeitgebern zu rächen.[3]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Gamestar-Ausgabe 03/2002, Seite 84
  2. Handlung der Mod [http://www.poke646.de/poke646/about.htm] (Link nicht abrufbar)
  3. Half-Life Portal | Mods | Poke646: Vendetta . Hlportal.de. Abgerufen am 14. Juli 2010.

Kategorien: Half-Life | Computerspiel 2001 | Mod

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Poke646 (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.