Pointprogramm - LinkFang.de





Pointprogramm


Ein Pointprogramm ist eine Software zum automatisierten Datenaustausch mit einem Mailbox-System, d. h. das Versenden und Empfangen von privaten und öffentlichen Nachrichten (ähnlich E-Mail und News) und ggf. sogar Programmen und anderer Dateien sowie deren Bearbeitung und Verwaltung. Pointprogramme sind darauf optimiert, die Online-Zeiten möglichst kurz zu halten, aus diesem Grund werden die zu übertragenden Daten meistens komprimiert, noch bevor eine DFÜ-Verbindung zum Mailbox-Rechner aufgebaut wurde.

Der Name kommt ursprünglich aus dem FidoNet, in dem der einzelne User als Point bezeichnet wird.

Hintergrund

Mitte der 1980er Jahre entstanden – nicht nur in den USA, sondern auch in Deutschland – private Mailboxnetze, die in regelmäßigen Intervallen über die Telefonleitung Daten miteinander austauschten. Die an die einzelnen Mailboxen angeschlossenen User konnten (und können z. T. heute noch) darüber kostengünstig elektronische Nachrichten austauschen und in öffentlichen Foren diskutieren. Da diese Mailboxen vorwiegend von Privatleuten betrieben wurden, hatten diese nur wenig Telefonleitungen. Kleine Mailboxen hatten meist nur eine Leitung für den Betrieb, größere zwei oder selten auch drei, mehr Leitungen waren die absolute Ausnahme. War also ein Benutzer gerade online, blockierte er die Leitung für weitere Mailbox-User. Durch die Benutzung von Pointprogrammen konnte die Onlinezeit des einzelnen Benutzers möglichst kurz gehalten werden, so dass mehr Benutzer die Gelegenheit bekamen, ihre Daten abzurufen.

Als Nebeneffekt wurde der Geldbeutel der Benutzer geschont. Zudem musste sich der Benutzer nicht mit der zum Teil kryptischen und recht spartanischen Oberfläche der Mailbox befassen, sondern war in der Software relativ frei im Rahmen persönlichen Geschmacks und Vorlieben.

Beispiele für bekannte Pointprogramme speziell im deutschen FidoNet sind das inzwischen weitgehend ausgestorbene Yuppie! und das noch heute in verschiedenen Versionslinien eingesetzte und weiterentwickelte Multinetz-Programm CrossPoint, sowie rbPoint.


Kategorien: Mailbox

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Pointprogramm (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.