Planktologie - LinkFang.de





Planktologie


Planktologie ist ein Teilgebiet der Ozeanographie und beschreibt die Wissenschaft und Lehre über Organismen, die im Meer und Süßwasser schweben. Diese werden als Plankton bezeichnet.

Die Planktologie befasst sich auch mit Themen wie Primärproduktion, Räuber-Beute-Beziehungen und Energieflüssen. Besonders der Kohlenstoff-Haushalt ist in den letzten Jahren ein aktuelles Feld geworden.

Plankton ist der Motor für die „Biologische Pumpe“, einen Prozess, in dem Kohlenstoff durch die Körper der Organismen in die Tiefsee transportiert wird. Derartige Prozesse sind wichtig im Hinblick auf die Diskussionen über die Kohlenstoffsenke, eine große Hoffnung für die Zukunft, dass ein Teil des Kohlenstoffes, der gegenwärtig in der Erdatmosphäre als Kohlenstoffdioxid akkumuliert wird, im Meer durch Organismen gespeichert werden könnte. Aufgrund anthropogener Verbrennung von fossilen Brennstoffen kommt es zur Anreicherung von Kohlenstoffdioxid in der Atmosphäre und dadurch letztlich zu einer globalen Erwärmung.

Planktologie umfasst neuerdings auch in zunehmendem Maße verhaltensbiologische Aspekte des „treibenden Lebens“, und entwickelt moderne in situ Bild-Systeme, wie innerhalb des LEO-Projekts, wobei einige Projekte sogar die direkte Beteiligung der Bevölkerung online erlauben.

In den letzten Jahren sind Planktologen in zunehmendem Maße mit den als „Plastik-Plankton“ bezeichneten Resten von Zivilisationsabfällen konfrontiert, die teilweise von Planktonfiltrierern mitgefressen werden, oder in noch kleineren Teilen von den Planktonlebenwesen selbst aufgenommen werden und sich durch Bioakkumulation im Nahrungskreislauf anreichern.[1]

Berühmte Planktologen

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Algalita Marine Research Foundation: Plastic in the Plankton (engl.), abgerufen am 28. Mai 2010

Kategorien: Meereskunde | Limnologie

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Planktologie (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.