Pkgsrc - LinkFang.de





Pkgsrc


NetBSD Packages Collection
Maintainer Alistair Crooks, Hubert Feyrer, Johnny C. Lam
Erscheinungsjahr 1997
Aktuelle Version 2015Q4
(1. Januar 2016)
Betriebssystem AIX, BSD/OS, Darwin (Mac OS X), DragonFly BSD, FreeBSD, HP-UX, Interix, IRIX, Linux, NetBSD, OpenBSD, OSF/1, Solaris, QNX, MirBSD, Minix
Kategorie Paketverwaltung
Lizenz BSD-Lizenz
pkgsrc.org

pkgsrc (package source) ist eine Paketverwaltung für UNIX-artige Betriebssysteme. Es ist die Standardpaketverwaltung für NetBSD, SmartOS und Minix.

Im Gegensatz zu vielen anderen Paketverwaltungen läuft es auf beinahe allen UNIX-artigen Betriebssystemen, ist nicht auf ein bestimmtes Verzeichnis – z. B. /usr – festgelegt und kann auch von Benutzern installiert werden, die nicht über Systemadministratorrechte verfügen.

Die bevorzugte Installationsmethode bei pkgsrc ist das Kompilieren aus dem Quelltext der Pakete, es gibt jedoch auch vorgefertigte Binärpakete für einige Betriebssysteme, insbesondere NetBSD.

pkgsrc ist quelloffen unter BSD-Lizenz veröffentlicht.

Benutzung

Binärpakete

pkgsrc stellt ein paar Befehle bereit, mit denen Binärpakete installiert (pkg_add), aktualisiert und wieder aus dem System entfernt werden können (pkg_delete). Die Binärpakete für NetBSD sind auf dem FTP-Server des NetBSD-Projekts verfügbar.

Die Benutzung der Binärpakete hat den Nachteil, dass nicht alle Programme aus dem pkgsrc-Verzeichnis (siehe Weblinks) zur Verfügung stehen. Insbesondere fehlen Pakete, deren Weiterverteilung nicht erlaubt ist. Ein weiterer Nachteil ist, dass mit der Zeit die Binärpakete an Aktualität verlieren.

Am Ende eines jeden Quartals wird von pkgsrc ein „stabiler“ Zweig angelegt. Die Pakete in diesem Zweig werden nur aktualisiert, wenn Sicherheitslücken behoben werden. Außerdem werden von diesen Zweigen für einige der von NetBSD unterstützten Plattformen Binärpakete erzeugt. Im „Entwicklungszweig“ sind Aktualisierungen häufiger, dafür fließen hier regelmäßig experimentelle Neuerungen ein, sodass es sein kann, dass einige Pakete sich nicht installieren lassen.

Aus den Quellen

Wenn es für eine Plattform keine Binärpakete gibt, bleibt nur die Möglichkeit, die Pakete selbst aus den Quellen zu bauen. Darüber hinaus gibt es für viele Pakete zusätzliche Optionen, die schon zum Zeitpunkt des Kompilierens feststehen müssen. Ein anderer Grund, pkgsrc aus den Quellen zu installieren, ist, dass sehr viele Pakete auch von „normalen“ Benutzern installiert werden können, also keine Systemadministratorrechte erfordern. Für solche Konfigurationen werden generell keine Binärpakete bereitgestellt, da das Verzeichnis, in dem die Pakete installiert werden, oft individuell gewählt wird. Im Wip-Zweig[1] (Work-In-Progress) werden nichtoffizielle Packages von Entwicklern gepflegt und können gemeinsam mit den regulären genutzt werden, ähnlich dem Portstree.

Releasezyklus

Alle drei Monate veröffentlichen die pkgsrc-Entwickler eine neue Version. Diese wird nach dem aktuellen Jahr und Quartal benannt - z.B. pkgsrc-2015Q2. In einer zweiwöchigen "Freeze-Periode" vor dem Release liegt der Entwicklungsfokus auf Stabilität.

Sicherheitsupdates werden in die jeweils letzte Version zurückportiert.

Einzelnachweise

  1. Pkgsrc-Wip

Weblinks


Kategorien: BSD-Software | Freie Installationssoftware | Unix-Software | Linux-Software

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Pkgsrc (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.