Pierre Morency - LinkFang.de





Pierre Morency


Pierre Morency, OC, CQ (* 1942 in Lauzon, Québec) ist ein kanadischer Schriftsteller und Dichter.

Leben

Pierre Morency studierte am Collège de Lévis bis 1963 und danach an der Université Laval bis 1966. Anschließend arbeitete er einige Jahre als Lehrer.

Um einen Brotberuf zu haben, ging er schließlich zu Radio-Canada in Québec. Für den Sender schrieb er mehr als 200 Texte sowie eine Reihe von 60 Sendungen über die Natur Kanadas (vor allem die Vogelwelt).

Der Autor, der sich auch besonders auf dem Gebiet der Lyrik einen Namen gemacht hat, verbindet sein Wissen über Natur und Geschichte seines Landes auf geglückte Weise mit der Poesie. Ein Beispiel dafür ist Histoires naturelles du Nouveau Monde (dreibändig), dessen erster Band 1989 erschien. Morency versucht in seinen sehr poetischen Texten, die oft auch im Grenzbereich zwischen Lyrik und Prosa liegen, stets zwischen der Natur und dem Menschen eine Mittlerrolle einzunehmen.

Für sein Werk wurde er mit zahlreichen Preisen bedacht, etwa mit dem Prix de l'Institut canadien de Québec und dem Prix Athanase-David (2000). Er erhielt 1993 den Titel Chevalier de l'Ordre des Arts et des Lettres de la République und eine Büste auf den Sentiers Poétiques de Saint-Venant-de Paquette.

Außerdem setzt er sich in einer frankokanadischen Schriftstellervereinigung (Union des écrivains québécois), die er 1977 mitbegründet hat, für seine Kollegen ein.

Werke

Lyrik

  • Poèmes de la froide merveille de vivre (1967)
  • Poèmes de la vie déliée (1968)
  • Au nord constamment de l'amour (1970)
  • Lien de naissance (1973)
  • Torrentiel (1978)
  • Effets personnels (1986)
  • Quand nous serons (1988)
  • Les Paroles qui marchent dans la nuit (1994) (Lyrik und Prosagedichte)

Theater

Theaterstücke für Kinder

  • Marlot dans les merveilles (1975)
  • Tournebire ou le malin frigo (1978)

Theater für Erwachsene

  • Charbonneau et le chef (1974)
  • Les Passeuses (1976)

Auf Deutsch sind Texte von ihm und anderen frankokanadischen Autoren zum Beispiel in folgender Anthologie erschienen:

  • L. Baier/Pierre Filion (Hg.), Anders schreibendes Amerika. Literatur aus Québec. Heidelberg (Wunderhorn) 2000

Weblinks


Kategorien: Ritter des Ordre national du Québec | Geboren 1942 | Officer des Order of Canada | Träger des Ordre des Arts et des Lettres (Ritter) | Kanadier | Mann | Autor | Literatur (20. Jahrhundert) | Kanadische Literatur | Drama | Literatur (Französisch)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Pierre Morency (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.