Pierre-André Boutang - LinkFang.de





Pierre-André Boutang


Pierre-André Boutang (* 1937 in Paris; † 20. August 2008 bei Grosseto-Prugna) war ein französischer Filmemacher und Mitbegründer des französisch-deutschen Fernsehsenders ARTE.

Boutang schuf ab den 1960er Jahren Filme, darunter oftmals Porträts bedeutender Intellektueller und Künstler wie beispielsweise Pablo Picasso, Claude Lévi-Strauss und Serge Daney. Er war einer der Mitbegründer des Fernsehsenders ARTE und auf diesem der Sendung Metropolis, der er eine deutsch-französisch-interkulturelle Mittlerfunktion geben wollte.[1]

Boutang verstarb im Alter von 71 Jahren bei einem Badeunfall im Urlaub vor Korsika.

Einzelnachweise und Quellen

  1. Dominique Rabourdin: ARTE-Fernsehhinweis: Eine Hommage an Pierre-André Boutang zu Metropolis vom 31. August 2008. Artikel vom 14. September 2010, geändert am 5. Oktober 2010.

Weblinks


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Pierre-André Boutang (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.