Pianino - LinkFang.de





Pianino


Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht ausreichend belegt.

Pianino (italienisch für „kleines Piano“; englische Bezeichnung "upright piano") ist die Bezeichnung für das heute allgemein bekannte, aufrecht stehende Klavier.

Das Pianino wurde 1815 in Paris von Ignaz Josef Pleyel erfunden und etwa um 1840 eingeführt; es stellt eine vereinfachte Form des ebenfalls aufrecht stehenden, prachtvolleren Lyraflügels dar. Mit seinem geringeren Platzbedarf gegenüber Flügel (engl. „grand piano“: „großes Piano“) und Tafelklavier eroberte es sich dauerhaft bis heute seinen Platz im häuslichen Bereich.

Das Pianino hat in der Regel einen Tonumfang von 7¼ Oktaven (Subkontra A–c5); Bauarten mit geringerem Tonumfang kommen allerdings auch vor. Eine spezielle Form ist ein Pianino mit Untertastenmechanik, gelegentlich auch Yacht-Klavier genannt. Es ist besonders kompakt gebaut und hat oft nur 6½ Oktaven, gelegentlich mit einklappbarer Tastatur. Solche Instrumente mit einer Höhe von weniger als einem Meter haben, wie der Name bereits ausdrückt, die Mechanik unter der Klaviatur. Wesentlicher Nachteil ist die zeitaufwendige Wartung, da alleine der Aus- und Wiedereinbau der Mechanik sehr viel länger dauert als bei der üblichen Bauart.

Das zu Grunde liegende Bauprinzip senkrecht verlaufender Saiten ist bereits im 16. Jahrhundert beim Clavicytherium und dem Gambenwerk angewandt worden.

Baugrößen und Abmessungen

Breite: 140–155 cm

Tiefe: 50–60 cm

Höhe: „Kleinpianino“ bis etwa 110 cm, „Konzertpianino“ ab etwa 130 cm. Die klassische Höhe eines Pianinos beträgt um die 130 cm. Höhere Instrumente haben eine größere Resonanzbodenfläche und längere Basssaiten, beides begünstigt den besseren Klang.

Gewicht: 175–300 kg

Einzelnachweise

bat-smg:Pianėns


Kategorien: Saitenklavier | Schlaginstrument

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Pianino (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.