Pia Wunderlich - LinkFang.de





Pia Wunderlich


Pia Wunderlich

Pia Wunderlich, 2008

Informationen über die Spielerin
Geburtstag 26. Januar 1975
Geburtsort Bad BerleburgDeutschland
Größe 173 cm
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend
1982–1989
1989–1991
TuS Schwarzenau
TSV Battenberg
Vereine als Aktive
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1991–1993
1993–2009
TSV Battenberg
1. FFC Frankfurt
Nationalmannschaft2
1993–2006 Deutschland 102 (21)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

2 Stand: 15. April 2007

Pia Wunderlich (* 26. Januar 1975 in Bad Berleburg) ist eine ehemalige deutsche Fußballspielerin. Sie spielte seit 1993 in der Bundesliga und für die Frauen-Nationalmannschaft.

Sportliche Karriere

Vereinsfußball

Pia Wunderlich begann mit sieben Jahren beim TuS Schwarzenau. Gemeinsam mit ihrer Schwester Tina spielte sie dort in der Jungenmannschaft. 1989 wechselte sie zur Frauenmannschaft des TSV Battenberg. Mit diesem Verein stieg sie 1992 in die Bundesliga auf. 1993 wechselte sie zum 1. FFC Frankfurt.

Erfolge:

  • UEFA-Cup-Siegerin 2002, 2006 und 2008 mit dem 1. FFC Frankfurt
  • Deutsche Meisterin 1999, 2001, 2002, 2005, 2007 und 2008 mit dem 1. FFC Frankfurt
  • Deutsche Pokalsiegerin 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2007 und 2008 mit dem 1. FFC Frankfurt
  • Hallencup-Siegerin 1997, 1998 mit der SG Praunheim
  • Hallencup-Siegerin 1999 mit dem 1. FFC Frankfurt

Nationalmannschaft

Ihren ersten Länderspieleinsatz hatte sie 1993 gegen Russland. Nach sporadischen Einsätzen wurde sie 1996 zur Stammspielerin. Die Mittelfeldspielerin galt als torgefährlich, dribbelstark und schnell. Von 1999 bis 2000 hatte sie viele Ausfälle zu verkraften. Zunächst litt sie am Pfeifferschen Drüsenfieber und musste ein Jahr lang pausieren. Kaum genesen, erkrankte sie an der Schilddrüse, kurz darauf musste sie sich einer Knie-Operation unterziehen.

Pia Wunderlich errang bei den Olympischen Spielen in Athen 2004 die Bronzemedaille. 2005 wurde sie zum dritten Mal Europameisterin mit der Nationalmannschaft.

Erfolge:

  • Weltmeisterin 2003
  • Vizeweltmeisterin 1995
  • Europameisterin 1997, 2001 und 2005
  • Bronzemedaille bei Olympia 2004

Sonstiges

Im Jahre 2005 engagierte sich Pia Wunderlich für Menschen mit einem Down-Syndrom (Trisomie 21), indem sie an einer Posterkampagne des „Deutschen Down-Syndrom InfoCenter“ teilnahm. Auf den Postern und Postkarten, die im Oktober 2005 veröffentlicht werden, ist sie gemeinsam mit ihrer Fußball-Kollegin Silke Rottenberg und Marco Huber, einem Hobbyfußballer mit Down-Syndrom, in der Alt-Herrenmannschaft des TV 1921 Nieder-Klingen zu sehen. Das Motto der Bilderserie lautet: „Menschen mit Down-Syndrom machen seltsame Bewegungen. Wie jeder, der versucht, einen schwierigen Ball zu spielen.“ Seit dem 1. August 2008 ist sie Koordinatorin des Mädchenfußballinternats des FLVW in der Sportschule Kaiserau. Seit Juni 2015 ist sie Trainerin der dritten Mannschaft der SG Bad Soden, einer Inklusions-Mannschaft, die in der Kreisliga C Schlüchtern West spielt.[1]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 3. Mannschaft: Inklusionsprojekt mit Vorbildcharakter . Webseite SG Bad Soden, abgerufen am 6. Dezember 2015


Kategorien: Person (Bad Berleburg) | Fußballweltmeister (Deutschland) | Fußballnationalspieler (Deutschland) | Fußballeuropameister | Geboren 1975 | Olympiateilnehmer (Deutschland) | Deutscher Meister (Fußball) | Deutscher | Frau

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Pia Wunderlich (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.