Phrack (Magazin) - LinkFang.de





Phrack (Magazin)


Das Phrack-Magazin (engl. Phrack Magazine, aus engl. phreak und hack, dt. Begeisterter und (Daten)-Hacker) ist ein seit dem 17. November 1985 bestehendes Untergrund-Magazin, das kostenlos über das Internet verbreitet wird. Es war das erste lediglich elektronisch verbreitete Magazin[1] und behandelt vor allem Themen der IT-Sicherheit, des Hackens, Phreaking, Anarchismus und zählt, ähnlich wie das 2600-Magazin, zu den bedeutendsten Magazinen der Hacker-Szene.

Im Sommer 2005 wurde die Nachricht verbreitet, dass Phrack mit der Ausgabe 63 eingestellt werden sollte. Diese „letzte“ Ausgabe erschien am 29. Juli erstmals als gedrucktes Heft, welches kostenlos auf den Hacker-Veranstaltungen What The Hack und DEF CON verteilt wurde. Laut Angaben im Editorial dieser Ausgabe sollte es sich aber nicht definitiv um die letzte Ausgabe handeln.

Im Mai 2007 erschien Ausgabe 64 mit neuen Herausgebern. Seitdem erschien jedes Jahr eine weitere Ausgabe. Die aktuelle Ausgabe 68 wurde am 14. April 2012 veröffentlicht.

Weiterhin lassen sich in früheren Ausgaben des Phrack-Magazin Informationen zur Erstellung von einer so genannten Zip Gun, einer Handfeuerwaffe, und anderen Bomben/Waffen finden. Häufig wird auch irreführend behauptet dass in einer Ausgabe die Herstellung der Droge „Crystal Speed“ beschrieben wird. Zwar findet sich in Ausgabe 4 tatsächlich ein Artikel der die angebliche Herstellung der Droge aus einem käuflich zu erwerbendem Erkältungspräparat beschreibt. Diese Anleitung ist aber nicht tatsächlich zur Herstellung der Droge geeignet, da das beschriebene Erkältungspräparat den Wirkstoff nur in einer abgewandelten, zu Rauschzwecken untauglichen Variante enthält.[2]

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. jjev: Kluges über das Hacken: badische-zeitung.de, Geistesblitze, 17. November 2012 (18. November 2012)
  2. Methamphetamine Frequently Asked Questions

Kategorien: Englischsprachiges Medium | Onlinemagazin

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Phrack (Magazin) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.