Phorkys - LinkFang.de





Phorkys


Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Phorkys (Begriffsklärung) aufgeführt.
Dieser Artikel oder Abschnitt ist lückenhaft.

Phorkys (altgriechisch Φόρκυς) ist in der griechischen Mythologie ein als Greis dargestellter Meeresgott, nach Karl Kerényi ein „Alter des Meeres“ wie sein Bruder Nereus.

Er ist ein Sohn eines anderen alten Meeresgottes, des Pontos und der Erdgöttin Gaia und damit auch ein Bruder von Eurybia, Keto und Thaumas. Den Orphikern zufolge ist er mit Kronos und Rhea einer der ältesten Nachkommen des Okeanos und der Thetis.

Hauptsächlich berühmt ist er wegen seiner ungeheuerlichen Nachkommenschaft, die er mit seiner Schwester, dem Meeresungeheuer Keto zeugte. Zu ihnen gehörten die Gorgonen und die Graien sowie Echidna und Ladon, das Ungeheuer Skylla, die Hesperiden und die Nymphe Thoosa, die Mutter von Polyphem, deren Sohn er nach anderen Überlieferungen – und hier mit einem weiteren und jüngeren Meeresgott als Vater, nämlich Poseidon – auch wieder ist.

Wie bei der Dreigestalt Tethys, Thetis und Eurynome und anderen mythischen Gestalten wie Hekate und Styx ist allerdings auch hier nicht klar, ob Phorkys, Proteus und Nereus nicht Bezeichnungen für einen einzigen Gott in seinen unterschiedlichen Ausgestaltungen sind.

Nach ihm wurden mehrere Orte benannt, wie beispielsweise der Hafen in Ithaka.

Literatur

Weblinks


Kategorien: Meeresgottheit | Männliche Gottheit | Griechische Gottheit

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Phorkys (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.