Phoinix (Sohn des Amyntor) - LinkFang.de





Phoinix (Sohn des Amyntor)


Phoinix (altgriech. Φοῖνιξ Phoînix) ist eine antike mythologische Gestalt. Er war ein Sohn des Königs Amyntor und dessen Ehefrau Kleobule. Weil Amyntor eine Nebenfrau liebte, verführte Phoinix auf Veranlassung seiner Mutter die Geliebte seines Vaters, um sie von ihm abzubringen. Als Amyntor seinen Sohn deswegen zur Kinderlosigkeit verfluchte, floh er nach Phthia zu Peleus.[1]

Er nahm an der Kalydonischen Jagd teil[2] und wurde Achilleus’ Erzieher (neben dem Zentauren Cheiron), später war er sein Berater.[3] Er fuhr mit Odysseus nach Skyros, um Achilleus zur Teilnahme am Trojanischen Krieg zu veranlassen. Vor Troja hatte er allerdings keinen Erfolg, als er als Mitglied der Bittgesandtschaft (Presbeia) Achilleus bewegen wollte, wieder in den Kampf einzugreifen.[4] Er ist auf der Rückfahrt von Troja, zusammen mit Neoptolemos, dem Sohn des Achilleus, verstorben.

In anderen Überlieferungen wird Phoinix’ Mutter statt Kleobule auch Hippodameia oder Alkimede genannt.[5] Laut Euripides wurde Phoinix von seinem Vater geblendet.[6]

Literatur

Weblinks

 Commons: Phoinix  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Anmerkungen

  1. Homer: Ilias, 9. Gesang, Vers 447–482.
  2. Ovid: Metamorphosen, 8. Buch, Vers 307.
  3. Homer: Ilias, 9. Gesang, Vers 485–622.
  4. Homer: Ilias, 9. Gesang, Vers 432 ff.
  5. Karl Tümpel: Alkimede 2. In: Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft (RE). Band I,2, Stuttgart 1894, Sp. 1540.
  6. Euripides bei Aristophanes, Die Acharner 421; so auch in der Bibliotheke des Apollodor 3,13,8 und bei Johannes Tzetzes, ad Lycophronem 421.

Kategorien: Person der griechischen Mythologie

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Phoinix (Sohn des Amyntor) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.