Philip Morris Forschungspreis - LinkFang.de





Philip Morris Forschungspreis


Von 1982 bis 2007 wurde der Philip Morris Forschungspreis in Deutschland ausgeschrieben. Zuerst direkt über die deutsche Tochter des Tabakherstellers Philip Morris verliehen, ab 1988 von der eigens dafür gegründeten Philip Morris Stiftung. Allein bis 2005 wurden 93 Projekte und über 165 Preisträger ausgezeichnet. Prämiert wurden herausragende wissenschaftliche Arbeiten.

Kritiker hatten der Philip Morris Stiftung vorgeworfen, hinter der vordergründigen Absicht der Wissenschaftsförderung damit in erster Linie die Interessen des Tabakkonzerns Philip Morris zu fördern und insbesondere durch Social Sponsoring das eigene Image aufpolieren zu wollen.[1] Im Jahr 2006 fand erstmals eine öffentliche Demonstration gegen den Philip Morris Forschungspreis statt, zu dem sich zahlreiche Gesundheits- und Studierendenorganisationen versammelt hatten.[2] Das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) hatte im Jahr 2005 einen Ethikkodex gegen Sponsoring durch die Tabakindustrie verabschiedet, dem sich zahlreiche wissenschaftliche Einrichtungen anschlossen.[3]

Preisträger

1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990 | 1991 | 1992 | 1993 | 1994 | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |

1983:

1984:

1985:

1986:

1987:

1988:

1989:

1990:

1991:

1992:

1993:

1994:

1995:

1996:

1997:

1998:

1999:

2000:

2001:

2002:

2003:

2004:

2005:

2006:

2007:

Einzelnachweise

  1. „Philip Morris Forschungspreis - Ein Instrument zur Förderung gesellschaftlicher oder unternehmerischer Interessen?“ Sonderausgabe des Ärztlichen Arbeitskreises Rauchen und Gesundheit e.V. (Memento vom 29. September 2007 im Internet Archive)
  2. Das Ende des Philip-Morris-Forschungspreises Website Aktiv Rauchfrei von Peter Kratzer
  3. DKFZ verabschiedet ethischen Kodex zur Ablehnung von Tabakindustriegeldern für die Krebsforschung Pressemitteilung des Deutschen Krebsforschungszentrums

Weblinks


Kategorien: Wissenschaftspreis (Deutschland)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Philip Morris Forschungspreis (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.