Philip Jacobus Pretorius - LinkFang.de





Philip Jacobus Pretorius


Major Philip Jacobus („Jan“) Pretorius (* 18. Februar 1877; † 24. November 1945 in Pretoria) war ein südafrikanischer Elefantenjäger und Abenteurer. Er begann seine Laufbahn in den 1890er Jahren als „Elfenbeinjäger“ mit der Jagd nach Elefanten.

Im Ersten Weltkrieg war Pretorius für das Aufspüren und Versenken des deutschen Kriegsschiffes SMS Königsberg verantwortlich.

1919 erhielt er von der Kapregierung den weitreichenden Auftrag, zur Vermeidung der Verwüstung von neu angelegten Äckern im Addo-Distrikt die wildlebenden Elefanten auszurotten. Dabei wurde durch die Ausweitung der landwirtschaftlich genutzten Fläche der Lebensraum der Elefanten immer kleiner, so dass die Tiere zwangsläufig auf das Farmland ausweichen mussten.

Innerhalb von wenigen Jahren rottete Pretorius fast alle Elefanten in diesem Gebiet aus. Schließlich wurde das Mentone Reservat, das am 13. Juni 1931 zum Addo Elephant National Park werden sollte, gegründet, um dort die übriggebliebenen Tiere zu schützen.

Literatur

  • Jungle Man. The Autobiography of Major P.J. Pretorius. (Erstveröffentlichung 1948) Lightning Source Inc, 2000, ISBN 1570901171
  • Dictionary of South African Biography. 5 Bände, Human Sciences Research Council, Pretoria 1968–1987


Kategorien: Person (Jagd) | Gestorben 1945 | Geboren 1877 | Südafrikaner | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Philip Jacobus Pretorius (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.