Pfälzischer Merkur - LinkFang.de





Pfälzischer Merkur


Pfälzischer Merkur
Beschreibung deutsche Tageszeitung
Verlag Zweibrücker Druckerei und Verlagsgesellschaft mbH
Erstausgabe 1713
Erscheinungsweise Montag bis Samstag
Verkaufte Auflage
(IVW 1/2016, Mo–Sa)
6997 Exemplare
Chefredakteur Peter Stefan Herbst, Michael Klein
Geschäftsführer Thomas Deicke
Weblink www.pfaelzischer-merkur.de

Der Pfälzische Merkur, kurz PM, ist eine Tageszeitung aus der Westpfalz mit einer verkauften Auflage von 6997 Exemplaren.[1]

Seinen Redaktionssitz hat der PM in der ehemaligen Herzogsstadt Zweibrücken. Der Pfälzische Merkur wurde 1713 gegründet und ist damit nach der Hildesheimer Allgemeinen Zeitung die zweitälteste heute noch erscheinende Tageszeitung Deutschlands.

Herausgeber ist die Zweibrücker Druckerei und Verlagsgesellschaft mbH, die seit 1980[2] eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Saarbrücker Zeitung Verlag und Druckerei ist[3] und damit zur Saarbrücker Zeitungsgruppe gehört, welche seit 1. Januar 2013 mehrheitlich zur Rheinische Post Mediengruppe gehört.[4]

Die Zeitung wird in Saarbrücken bei der Saarbrücker Zeitung Druckerei und Verlag gedruckt.[5]

Das Verbreitungsgebiet ist der Südwesten der früher königlich bayerischen Pfalz, d.h. einschließlich des Südostens des heutigen Saarlandes; im Raum Zweibrücken und im südlichen Saarpfalz-Kreis (Homburg und Blieskastel). In Rheinland-Pfalz konkurriert der Pfälzische Merkur mit der in Ludwigshafen erscheinenden Rheinpfalz.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. laut IVW, erstes Quartal 2016, Mo–Sa (Details und Quartalsvergleich auf ivw.eu )
  2. Charlotte Glück-Christmann: "Pressevielfalt in Kaiserzeit und Weimarer Republik - Gleichschaltung der Presse im Dritten Reich -- Der Wiederaufbau der Zeitungslandschaft nach 1945. In: 300 Jahre Pfälzischer Merkur - Sonderbeilage zum Pfälzischen Merkur, 25. September 2013, S. XII. 
  3. Mediendatenbank - Pfälzischer Merkur . In: kek-online.de. 2016. Abgerufen am 19 March 2016.
  4. Informationen auf den Internetseiten der Rheinische Post Mediengruppe
  5. Impressum und Kontakt . In: pfaelzischer-merkur.de. 2016. Abgerufen am 19 March 2016.

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Pfälzischer Merkur (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.