Petra Oelker - LinkFang.de





Petra Oelker


Petra Oelker (* 1947 in Cloppenburg) ist eine deutsche Journalistin und Schriftstellerin.

Leben und Wirken

Petra Oelker hat Sozialpädagogik sowie einige Semester Theologie studiert. Danach arbeitete sie als medizinisch-technische Assistentin und schlug dann ihre journalistische Karriere ein: Zunächst arbeitete sie bei der Hamburger Rundschau, war dann Chefin vom Dienst bei der tageszeitung (taz) und schließlich Redakteurin für die Frauenzeitschrift Brigitte. Als Journalistin schrieb sie bereits Jugend- und Sachbücher. Heute arbeitet sie überwiegend als Buchautorin.

Rezeption

Ihr literarischer Erstling Tod am Zollhaus war ein so großer Erfolg, dass darauf bis 2010 neun weitere historische Hamburg-Romane folgten, in deren Mittelpunkt Hamburg und die Komödiantin Rosina, der Großkaufmann Claes Herrmanns und Weddemeister Wagner stehen.

Werke (Auswahl)

Romane

Rosina und Claes Zyklus
  • Tod am Zollhaus. Ein historischer Kriminalroman. Rowohlt, Reinbek 1997, ISBN 3-499-33142-X.
  • Der Sommer des Kometen. Ein historischer Kriminalroman. Rowohlt, Reinbek 1998, ISBN 3-499-22256-6.
  • Lorettas letzter Vorhang. Ein historischer Kriminalroman. Rowohlt, Reinbek 1998, ISBN 3-499-22444-5.
  • Die zerbrochene Uhr. Ein historischer Kriminalroman. Rowohlt, Reinbek 1999, ISBN 3-499-22667-7.
  • Die ungehorsame Tochter. Ein historischer Kriminalroman. Rowohlt, Reinbek 2000, ISBN 3-499-22668-5.
  • Die englische Episode. Ein historischer Kriminalroman. Rowohlt, Reinbek 2003, ISBN 3-499-23289-8.
  • Der Tote im Eiskeller. Ein historischer Kriminalroman. Rowohlt, Reinbek 2005, ISBN 3-499-23869-1.
  • Mit dem Teufel im Bunde. Ein historischer Kriminalroman. Rowohlt, Reinbek 2006, ISBN 3-499-24200-1.
  • Die Schwestern vom Roten Haus. Ein historischer Kriminalroman. Rowohlt, Rowohlt 2009, ISBN 978-3-499-24611-1.
  • Nacht des Schierlings. ein historischer Kriminalroman. Rowohlt, Reinbek 2010, ISBN 978-3-499-25439-0.
Felicitas Stern Reihe
  1. Der Klosterwald. Edition Wunderlich, Reinbek 2001, ISBN 3-8052-0690-9.
  2. Die kleine Madonna. Edition Wunderlich, Reinbek 2004, ISBN 3-8052-0768-9.
Leo Peheim Reihe
  1. Das Bild der alten Dame. Roman. Rowohlt, Reinbek 2003, ISBN 3-499-26454-4 (früherer Titel: Neugier, 1999).
  2. Tod auf dem Jakobsweg. Kriminalroman. Rowohlt, Reinbek 2007, ISBN 978-3-499-24685-2.

Kurzgeschichten

  • Geburtstagskarten
  • Der Turm von Vernazzano. In: Uta-Maria Heim (Hrsg.): Der Schuß im Kopf des Architekten. Kriminalgeschichten. AV-Edition, Ludwigsburg 2000, ISBN 3-929638-38-X.
  • In: Peter Geerdes (Hrsg.): Mordlichter. Leda-Verlag, Leer 2005, ISBN 3-934927-12-2.

Sachbücher

  • Die Neuberin. Die Lebensgeschichte der ersten großen deutschen Schauspielerin. Rowohlt, Reinbek 2004, ISBN 3-499-23740-7 (früherer Titel: Nichts als eine Komödiantin, 1993).
  • Hundert Fragen zum guten Schlaf. Goldmann, München 1995, ISBN 3-442-13818-3 (früherer Titel: 100 Fragen zum Schlaf).
  • Eigentlich sind wir uns ganz ähnlich. Wie Mütter und Töchter heute miteinander auskommen. Rowohlt, Reinbek 1998, ISBN 3-499-60544-9.
  • „Ich küsse Sie tausendmal“. Das Leben der Eva Lessing. Claassen, Berlin 2006, ISBN 3-546-00378-0.

Jugendkrimis

  • Nebelmond oder Schimanskis Jacke. Ein Krimi vom Hamburger Abendblatt (Schwarze Hefte; Bd. 17). Verlag des Abendblatts, Hamburg 1999, ISBN 3-921305-74-8.
  • Nebelmond. Vollst. überarb. und erw. Neuausg. Rowohlt, Reinbek 2006, ISBN 3-499-21346-X EA Hamburg (2001).
  • Nebelmond und die seltsame Mitgift. Ein unheimliche Geschichte. Rowohlt, Reinbek bei Hamburg 2002, ISBN 3-499-33181-0.

Weblinks


Kategorien: Geboren 1947 | Journalist (Deutschland) | Deutscher | Frau | Autor | Literatur (21. Jahrhundert) | Literatur (20. Jahrhundert) | Kriminalliteratur | Kinder- und Jugendliteratur | Historischer Roman | Literatur (Deutsch)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Petra Oelker (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.