Peter Gosse - LinkFang.de





Peter Gosse


Peter Gosse (* 6. Oktober 1938 in Leipzig) ist ein deutscher Lyriker, Prosaautor und Essayist.

Leben

Peter Gosse absolvierte zunächst ein Studium der Hochfrequenztechnik in Moskau. Nach einer Tätigkeit als Ingenieur arbeitete er ab 1968 als freischaffender Schriftsteller in der DDR. Seit 1985 war er Dozent für Lyrik am Literaturinstitut „Johannes R. Becher“ in Leipzig, dessen kommissarischer Direktor er 1993 wurde. Danach folgte eine Gastprofessur in den USA. Peter Gosse ist Mitglied des PEN-Zentrums Deutschland und der Sächsischen Akademie der Künste. 2008-11 war er Stellvertretender Präsident der Sächsischen Akademie der Künste.

Werke

  • Gleisskörper, Lyrik und Essays ISBN 3-354-00916-0
  • Seinsgunst, Gedichte ISBN 3-89812-092-9
  • Phantomschmelz, Roman ISBN 3-932776-24-0
  • Ausfahrt aus Byzanz, Mitteldeutscher Verlag 1982
  • Erwachsene Mitte, Verlag Philipp Reclam jun. Leipzig 1986
  • Standwaage, Gedichte, Mitteldeutscher Verl., 1990 ISBN 3-354-00635-8
  • Scharfeinstellung, 1991
  • "Schreiben, Bücher, Büchermachen", 1991
  • "Aus gegebenem Anlaß", 2002
  • Dein Eurasisches Antlitz: Schriften zu Bildender Kunst und Literatur ISBN 3-980-52998-3
  • Neles Selen : Bilder Sichten, mdv Mitteldeutscher Verlag GmbH, ISBN 3-898-12179-8
  • Über das allmähliche Verfertigen von Welt im Dichten, Essays, mit Zeichnungen von Volker Stelzmann, einer Laudatio von Wulf Kirsten und einem Nachwort von Jens-Fietje Dwars, 2013

Herausgaben

  • Akte Endler. Gedichte aus 25 Jahren. Reclam, Leipzig 1981. (2. Auflage: Akte Endler. Gedichte aus 30 Jahren. Reclam, Leipzig 1988.)
  • Meine Nackademie. Sächsische Liebesgedichte. Hg. mit Richard Pietraß. Halle/Saale 2003
  • „Ich bin ein schwaches Boot ans große Schiff gehangen. Die Lebensreise des Paul Fleming in seinen schönsten Gedichten“. Mit Grafiken und Lesarten sächsischer Bildkünstler und Dichter. Hg. mit Richard Pietraß. Halle/Saale 2009

Hörbuch

Literatur

Auszeichnungen

Weblinks


Kategorien: Schriftsteller (Leipzig) | Mitglied der Sächsischen Akademie der Künste | Geboren 1938 | DDR-Literatur | Deutscher | Mann | Autor | Mitglied im PEN-Zentrum Deutschland | Literatur (21. Jahrhundert) | Literatur (20. Jahrhundert) | Literatur (Deutsch)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Peter Gosse (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.