Peter Fey - LinkFang.de





Peter Fey


Peter Fey (* 3. Mai 1928 in Jauer; † 2. Januar 2015 in Chemnitz[1]) war ein deutscher Professor für Informationstechnik.

Leben

Nach dem Abitur in Pößneck im Jahr 1946 und einer anschließenden Ausbildung zum Rundfunkmechaniker in Weimar studierte Peter Fey ab 1950 Elektrotechnik an der Technischen Hochschule Dresden. Nach dem Abschluss des Studiums arbeitete er ab 1955 als Assistent am dortigen Institut für Hochfrequenztechnik.

Er promovierte 1961 mit dem Thema Ein Beitrag zur Theorie der Nachrichtenübertragung unter Berücksichtigung der Nichtlinearitäten. Ab 1963 war er Direktor des Forschungsinstituts für Nachrichtentechnik INT in Berlin. Im Jahr 1967 wurde Peter Fey zum nebenamtlichen Professor und 1969 zum ordentlichen Professor für Hochfrequenztechnik und Impulstechnik an die Technische Hochschule Karl-Marx-Stadt berufen.

1972 habilitierte er an der TU Dresden mit dem Thema Beiträge zur Theorie der Informationstechnik und ihrer Anwendungen. 1980 erhielt er den Vaterländischen Verdienstorden.[2]

Fey war der erste Dekan der neugegründeten Fakultät Elektroingenieurwesen (EIW) an der TH Karl-Marx-Stadt von 1972 bis 1981 [3]. Anschließend war er von 1982 bis 1987 Direktor der Sektion Informationstechnik.

Peter Fey lebte in Chemnitz.

Veröffentlichungen (Auswahl)

  • Informationstheorie : Einführung in die statistische Theorie der elektrischen Nachrichtenübertragung, 3. Auflage, Akademie-Verlag Berlin, 1968.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Traueranzeige in der Freien Presse, Lokalausgabe Chemnitz vom 10. Januar 2015, S. 19.
  2. Neue Zeit, 4. September 1980, S. 4
  3. Amtsträger der TU Chemnitz (PDF; 172 kB)


Kategorien: Hochschullehrer (Chemnitz) | Träger des Vaterländischen Verdienstordens in Bronze | Gestorben 2015 | Geboren 1928 | DDR-Bürger | Deutscher | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Peter Fey (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.