Permanentspeichermedium - LinkFang.de





Permanentspeichermedium


Ein Permanentspeichermedium ist ein Informations- oder Datenspeicher, der seine Information persistent speichert. Es gibt unterschiedliche Arten von Speichermedien, beispielsweise nur lesbare, einmalig beschreibbare oder wiederbeschreibbare Datenträger für die elektronische Datensicherung. Permanantspeicher sind dafür gedacht Daten dauerhaft zu erhalten.

Physische und optische Speicher

Zu den dauerhaften Speichermedien gehören neben Schriften die in Stein, Holz geritzt wurden (Runen, Hieroglyphen) Tontafeln mit Keilschrift sowie gedruckte Medien, wie Bücher oder Zeitschriften. Diese sind im Allgemeinen nicht neu beschreibbar und unterscheiden sich durch die Haltbarkeit der verwendeten Materialien sowie in deren Handhabung, Beanspruchung oder Alterung.[1]

Hierzu zählen:

Beispiele für überschreibbare Trägermedien:

Elektronische, optische und magnetische Speicher

Elektronische Speicher sind Medien, die Daten in oder auf elektronischen Bauelementen oder Schaltkreisen speichern. Diese lassen sich in drei Gruppen unterteilen.[1]

  1. Flüchtige Speicher – verlieren beispielsweise ihre Information wenn sie von der Batterie getrennt werden
  2. Semi-permanente Speicher – die gespeicherte Informationen wird dauerhaft gespeichert ist jedoch veränderbar
  3. Sekundäre oder permanente Speicher – die einmal eingegebenen Daten lassen sich nicht verändern oder überschreiben, bei einem Stromausfall bleiben die Informationen jedoch erhalten.[2] Sie werden daher auch als nichtflüchtige Datenspeicher bezeichnet.

Der Vorteil elektronischer Speichermedien ist ihre hohe Speicherkapazität. Ein Nachteil ist die relativ schnelle Alterung der Informationsträger. Durch diesen Prozess kann es zu einer Zerstörung wichtiger Informationen kommen.

Zu den permanenten Speichern zählen alle Festwertspeicher

Beispiele für überschreibbare Trägermedien:

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Festplatten Rettung – Datenrettung / Speichermedien. festplatten-rettung.net, abgerufen am 12. Mai 2016.
  2. Elektronische Speicherung (PDF,S. 5) auf wr.informatik.uni-hamburg.de

Kategorien: Speichermedium

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Permanentspeichermedium (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.