Perikardpunktion - LinkFang.de





Perikardpunktion


Unter einer Perikardpunktion (Perikardiozentese) versteht man die diagnostische oder therapeutische Punktion des Herzbeutels mit einer Kanüle.

Indikationen

Die Perikardpunktion wird in der Regel nur durchgeführt, wenn ein Perikarderguss oder – sehr selten – ein bedeutsames Pneumoperikard vorliegt. Je ausgeprägter der Erguss ist, desto einfacher ist die Punktion.

Das gewonnene Punktat kann auf infektiöse Erreger, auf Tumorzellen und auf Entzündungszellen untersucht werden. Falls ein größerer Erguss vorliegt, kann auch eine dünne Drainage in den Herzbeutel platziert werden, um eine vollständigere Entleerung zu erreichen.

Durchführung

Eine Perikardpunktion sollte nur in einem Krankenhaus von einem erfahrenen Arzt unter Monitoring von Herz, Kreislauf und Atmung erfolgen. Eine Sedierung des Patienten mit Midazolam oder Propofol ist empfehlenswert. Eine lokale Betäubung, eine ausreichende Desinfektion und steriles Arbeiten sind notwendig.

Sie wird heute meist unter Ultraschallkontrolle durchgeführt, weil dadurch Fehlpunktionen besser vermieden werden. Die Gerinnungswerte sollten vor der Punktion geprüft werden.

Mögliche Komplikationen

  • Herzrhythmusstörungen
  • Herzverletzung
  • Lungenverletzung

Literatur

Soler-Soler J, Sagristà-Sauleda J, Permanyer-Miralda G: Management of pericardial effusion. Heart. 2001 Aug;86(2):235-40. Review. PMID 11454853

Beachten Sie unsere <a href="/wiki/Gesundheitshinweise">Gesundheitshinweise</a>

Kategorien: Therapeutisches Verfahren in der Veterinärmedizin | Diagnostisches Verfahren in der Intensivmedizin | Invasives Therapieverfahren | Therapeutisches Verfahren in der Intensivmedizin | Diagnostisches Verfahren in der Kardiologie | Therapeutisches Verfahren in der Kardiologie

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Perikardpunktion (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.