Penzendorf (Schwabach) - LinkFang.de





Penzendorf (Schwabach)


Penzendorf
Stadt Schwabach
Höhe: 320–330 m ü. NN
Einwohner: 2000
Eingemeindung: 1. Juli 1972
Postleitzahl: 91126
Vorwahl: 09122

Penzendorf ist ein Ortsteil der mittelfränkischen kreisfreien Stadt Schwabach südwestlich von Nürnberg.

Geographie

Das Kirchdorf liegt am Mittellauf der Rednitz im Osten des Schwabacher Stadtgebiets. Der Ort hat ca. 2000 Einwohner und ist über die Bundesautobahn 6 und die Bundesstraße 2 an den Fernverkehr angeschlossen.

Geschichte

Penzendorf fand 1253 seine erste urkundliche Erwähnung, als ein gewisser "Friedrich de Bencendorf" eine klösterliche Schenkung bezeugte. Das "Dorf des Benco" war wohl schon vorher zur Verteidigung des Rednitzübergangs angelegt worden und entwickelte sich langsam talaufwärts. Von 1947 bis 1952 war Penzendorf Sitz des Regierungsflüchtlingslagers III. des Landkreises Schwabach, wodurch viele Vertriebene und Flüchtlinge in den Ort kamen. In der Folgezeit stieg Penzendorfs Einwohnerzahl rasch an. Bis zu seiner Eingemeindung im Jahr 1972 war der Ort eine eigenständige Gemeinde im Landkreis Schwabach.

Öffentliche Einrichtungen

Im Ort befindet sich die eigenständige Freiwillige Feuerwehr Schwabach-Penzendorf.

Kirchen

Penzendorf hat zwei Gotteshäuser, die evangelische Kirche St. Lukas, an die ein Kindergarten angegliedert ist, und die römisch-katholische Kirche St. Elisabeth, die zur Schwabacher Gemeinde St. Sebald gehört.

Vereine

  • SV Eintracht Penzendorf 1962, Sportverein
  • Xangsverein Penzendorf-Schwarzach, Gesangsverein (www.xangsverein.selfhost.eu)
  • Die Kärwaboum und Kärwamadli, Ausrichter der jährlichen Kirchweih
  • Freundeskreis "Pfanna"
  • Jugendtreff Penzendorf e. V.

Weblinks


Kategorien: Ehemalige Gemeinde (Schwabach) | Ort in der kreisfreien Stadt Schwabach

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Penzendorf (Schwabach) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.