Pedro Santana Lopes - LinkFang.de





Pedro Santana Lopes


Pedro Miguel Santana Lopes?/i [ˈpeðru sɐnˈtɐna ˈlɔpɪʃ] (* 29. Juni 1956 in Lissabon) ist ein portugiesischer Politiker der Partido Social Democrata (PSD). Von 2004 bis 2005 war er Ministerpräsident.

Leben

Santana Lopes ist absolvierter Jurist der Universität Lissabon und studierte für ein Jahr in Deutschland Politikwissenschaften. Er wurde schon mit 24 Jahren Abgeordneter des portugiesischen Parlaments, später Staatssekretär und Kulturminister unter Regierungschef Aníbal Cavaco Silva (1985–1995), und für zwei Jahre EU-Parlamentarier. Nach einem misslungenen Versuch, Parteichef zu werden, wurde Santana Lopes im Dezember 1997 mit 60 Prozent zum Bürgermeister der Hafenstadt Figueira da Foz gewählt. Im Dezember 2001 gewann er überraschend die Kommunalwahlen von Lissabon und wurde Oberbürgermeister der Hauptstadt.

Pedro Santana Lopes war vom 17. Juli 2004 bis zum 12. März 2005 Ministerpräsident seines Landes, nachdem sein Vorgänger José Manuel Durão Barroso zum Präsidenten der Europäischen Kommission gewählt wurde. Aus demselben Grund wurde Lopes einige Tage vorher Präsident seiner Partei Partido Social Democrata (PSD), der er seit Ende der Diktatur 1974 angehört. Er war vorher Stellvertreter im Parteivorsitz und Barrosos „Kronprinz“, obwohl das Verhältnis in letzter Zeit abgekühlt war.

Bereits im November 2004 löste jedoch Präsident Jorge Sampaio vorzeitig das Parlament auf und schrieb vorzeitige Neuwahlen aus, die am 20. Februar 2005 durchgeführt wurden und bei der die Partido Socialista (PS) mit ihrem Anführer José Sócrates eine absolute Mehrheit erhielt. Am 12. März 2005 übernahm Sócrates daher das Amt des Ministerpräsidenten.

Der redegewandte, kontaktfreudige Politiker ist ein starker Gegensatz zum bedächtig-zielstrebigen Barroso, aber nicht unumstritten – selbst in seiner eigenen Partei. Er fiel öfters durch populistische Äußerungen auf und ist ständig in der Klatschpresse wegen seiner Rolle als Frauenheld des Jetset vertreten. 1995/1996 war er Präsident des Fußballclubs Sporting Lissabon.

Auszeichnungen

Einzelnachweise

  1. Aufstellung aller durch den Bundespräsidenten verliehenen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich ab 1952 (PDF; 6,9 MB)

Weblinks

VorgängerAmtNachfolger
José Manuel Durão BarrosoPremierminister von Portugal
2004–2005
José Sócrates Pinto de Sousa


Kategorien: Träger des Ouissam Alaouite | Premierminister (Portugal) | MdEP für Portugal | PSD-Mitglied (Portugal) | Träger des Ordens vom Kreuz des Südens (Großkreuz) | Träger des portugiesischen Christusordens (Großkreuz) | Träger des Verdienstordens der Republik Ungarn (Großkreuz) | Mitglied der Assembleia da República | Bürgermeister (Lissabon) | Träger des Großen Goldenen Ehrenzeichens am Bande für Verdienste um die Republik Österreich | Geboren 1956 | Jurist in der Kommunalverwaltung | Portugiese | Verwaltungsjurist | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Pedro Santana Lopes (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.