Pedras Salgadas - LinkFang.de





Pedras Salgadas


Pedras Salgadas
Wappen Karte
Basisdaten
Region: Norte
Unterregion: Alto Trás-os-Montes
Distrikt: Vila Real
Concelho: Vila Pouca de Aguiar
Freguesia: Bornes de Aguiar
Koordinaten:

Pedras Salgadas (dt.: Salzige Steine) ist eine Kleinstadt (Vila) in der Gemeinde Bornes de Aguiar, im nordportugiesischen Kreis von Vila Pouca de Aguiar.

Geschichte

Bereits die hier siedelnden Römer, die für ihre Minen (u.a. in Trêsminas) ein Wasserversorgungssystem anlegten, erkannten und nutzten die Heilkräfte der Thermalquellen. Seit dem 11. Jahrhundert gibt es Berichte über die medizinische Verwendung des hiesigen Wassers.

Im Jahr 1871 bestätigte der Arzt Júlio Rodrigues offiziell die Heilwirkung des Wassers, und es erhielt auf der Weltausstellung 1873 in Wien eine Auszeichnung. 1874 gründete sich daraufhin das Unternehmen Companhia Águas de Pedras Salgadas, die das Wasser fortan vertrieb. Mit der Fertigstellung der industriellen Abfüllanlagen 1893 weitete sich die Kommerzialisierung des Mineralwassers deutlich aus, das eine Vielzahl von Auszeichnungen erhielt, und so maßgeblich zur Bekanntheit des Ortes beitrug.

1879 war das Thermalbad regulär eröffnet worden. Es entwickelte sich in der Folge zu einem bekannten Kurort in Portugal. Besondere Entwicklungsstationen waren der längere Aufenthalt des Königs Manuel II. im Jahr 1906, der Anschluss an die Eisenbahnlinie Linha do Corgo im Jahr 1907, und die Eröffnung des Casinos 1910, das jedoch keine Glücksspiel-Konzession erhielt. [1][2]

1999 wurde der Ort zur Vila (Kleinstadt) erhoben.

Im Zuge der Privatisierungen und Fusionen, die auch im Thermalbadbereich in Portugal seit den 1990er Jahren stattfanden, wechselten die Quellen mehrmals den Besitzer. Sie gehören heute der Unicer-Gruppe. 2009 wurde das Thermalbad als Pedras Salgadas Spa & Nature Park neueröffnet, u.a. mit dem Spa Termal des Architekten Álvaro Siza Vieira, und den sieben ökologischen Gästehäusern (Eco houses) des Architekten Luís Rebelo de Andrade, welche international ausgezeichnet wurden.[3][4]

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Das Thermalbad und seine Einrichtungen und Parks sind Hauptanziehungspunkt für Besucher.

Die Kirche Capela de Pedras Salgadas (auch Capela de São Martinho) aus dem 19. Jahrhundert steht unter Denkmalschutz, [5] ebenso das historische Gebäude der Grundschule,[6] und der 1907 eröffnete Bahnhof des Ortes.[7]

Wirtschaft

Der Fremdenverkehr hat für den Ort wesentliche Bedeutung, bedingt durch die Thermalquellen. Das hier abgefüllte Mineralwasser gleichen Namens wird landesweit und international vertrieben. Es gilt heute als das bekannteste Mineralwasser Portugals.[8]

Einzelnachweise

  1. www.parquepedrassalgadas.com , abgerufen am 24. Februar 2013
  2. www.aguaspedras.com , abgerufen am 24. Februar 2013
  3. Artikel vom 15. Februar 2013 in der Wochenzeitung Expresso, abgerufen am 24. Februar 2013
  4. www.architectos.pt , abgerufen am 24. Februar 2013
  5. www.monumentos.pt , abgerufen am 24. Februar 2013
  6. dito
  7. dito
  8. Artikel vom 16. November 2011 der Tageszeitung Diário de Notícias, abgerufen am 24. Februar 2013

Kategorien: Thermalbad in Portugal | Kurort in Portugal | Vila Pouca de Aguiar | Vila in Portugal | Ort in der Região Norte (Portugal)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Pedras Salgadas (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.