Payas Belediyespor 1975 - LinkFang.de





Payasspor

(Weitergeleitet von: Payasspor)

Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Payasspor
Voller Name Payasspor Kulübü
Gegründet 1975
Vereinsfarben blau-weiß
Stadion Payas Stadtverwaltungsstadion, Payas
Plätze 2.000
Präsident Mehmet Ay
Trainer Ender Traş
Homepage payasbelediyespor1975.org
Liga TFF 3. Lig
2012/13 1. Platz (Aufstieg)

Payasspor ist ein türkischer Fußballverein aus der Hafenstadt Payas der südtürkischen Provinz Hatay. Der Verein wurde 1975 gegründet und hat die Vereinsfarben Blau-Weiß. Ihre Heimspiele bestreitet die Mannschaft normalerweise im Payas Stadtverwaltungsstadion. Nach dem Aufstieg in die TFF 3. Lig verwendet die Mannschaft aber übergangsweise das Burhanettin-Kocamaz-Stadion im Nachbarort Tarsus für seine Heimspiele.

Geschichte

Gründung und die ersten Jahre

Der Klub wurde 1975 unter dem Namen Payas Gençlikspor in der Hafenstadt Payas gegründet. Als Vereinsfarben wurden Blau-Weiß ausgewählt. Blau sollte dabei das Mittelmeer symbolisieren, an dem die Stadt Payas liegt und Weiß die Schaumkrone der Wasserwellen des Mittelmeeres. 1982 änderte der Verein seinen Namen in Payasspor um. 1992 wurde der Verein dann in Payas Belediyespor umbenannt, was Payas Stadtverwaltungssportverein bedeutet und die Bindung an die Stadtverwaltung andeuten soll. Mit dem Aufstieg in die Bölgesel Amatör Ligi (kurz BAL), der höchsten türkischen Amateurliga, im Sommer 2012 änderte der Klub seinen Namen in Payas Belediyespor 1975 um.[1]

Einstieg in den Profifußball

In die Bölgesel Amatör Ligi aufgestiegen, etablierte sich der Klub bereits in seiner ersten Saison, der Spielzeit 2012/13, an der Tabellenspitze und lieferte sich über die gesamte Saison mit 44 Malatyaspor ein Kopf-an-Kopf-Rennen um die Meisterschaft. Die Saison beendete die Mannschaft schließlich souverän als Tabellenerster und stieg das erste Mal in seiner Vereinsgeschichte in die TFF 3. Lig, in die niedrigste türkische Profiliga, auf.[2] Dieser Aufstieg bedeutete auch die erste Teilnahme des Vereins am türkischen Profifußball.

Ab der Saison 2015/16 benutze der Verein wieder seinen alten Namen Payasspor.[3]

Ligazugehörigkeit

  • 4. Liga: Seit 2013
  • Amateurligen: bis 2012

Präsidenten

Trainer

Weblinks

Einzelnachweise

  1. payasbelediyespor1975.org: "Tarihçemiz" (abgerufen am 29. September 2013)
  2. tff.org: "Bölgesel Amatör Lig'den Spor Toto 3. Lig'e çıkan takımlar belli oldu" (abgerufen am 29. September 2013)
  3. iskenderungazetesi.com: "Payas Belediyepor 1975 Kulübünün adı Payasspor Oldu" (abgerufen am 27. Dezember 2105)

Kategorien: Türkischer Fußballverein | Gegründet 1975

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Payasspor (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.