Paulinismus - LinkFang.de





Paulinismus


Als Paulinismus, paulinische Lehre oder paulinische Theologie werden gemeinhin jene Anschauungen des Apostels Paulus von Tarsus bezeichnet, die grundlegend und richtungsweisend für das gesamte Christentum wurden. Eine Schlüsselrolle spielen die Paulusbriefe, aber auch Luthers Rechtfertigungslehre, die sich auf den Paulusbrief an die Römer gründet. Die paulinische Lehre ist ein Teil des gesamten Neuen Testaments der Bibel.

Im Folgenden werden Einzelheiten der paulinischen Lehre aufgeführt
  1. Die Gnade Gottes wird betont, die im Gegensatz zu eigenen Werken (Leistungen, Anstrengungen) steht. Die Errettung wird der Gnade Gottes zugerechnet.
  2. Die Abkehr von den Götzen und den toten Werken und die Hinwendung zu einem Leben in der Nachfolge Jesu Christi.
  3. Die Dienste von Aposteln, Propheten, Evangelisten, Hirten und Lehrern und die Gaben des heiligen Geistes in der Gemeinde.
  4. Die Aufgabenverteilung und Stellung von Mann und Frau in der ehelichen Gemeinschaft und in der christlichen Versammlung.
  5. Die Einheit der christlichen Lehre und des Leibes Jesu Christi.
Siehe auch: Paulisten

Literatur

  • Antonio Gramsci: Zur Politik, Geschichte und Kultur. Ausgewählte Schriften, Röderberg, Frankfurt/M. 1986, ISBN 3-87682-461-3, S. 221 f.
  • Robert Kehl: Christentum oder Paulinismus, 1961
  • Ulrich B. Müller: Zur frühchristlichen Theologiegeschichte. Judenchristentum und Paulinismus in Kleinasien an der Wende vom 1. zum 2. Jahrhundert nach Christus, Mohn, Gütersloh 1976, ISBN 3-579-04085-5
  • Otto Pfleiderer: Der Paulinismus - Ein Beitrag zur Geschichte der urchristlichen Theologie, Reisland, Leipzig 1873
  • Hans-Martin Schenke, Gesine Schenke: Die Briefe des Paulus und Schriften des Paulinismus, Mohn, Gütersloh 1978, ISBN 3-579-04074-X (Einleitung in die Schriften des Neuen Testaments; Bd. 1)
  • Georg Schneider: Kernprobleme des Christentums. Eine Studie zu Paulus, Evangelium und Paulinismus, Klotz, Stuttgart 1959.it:Pensiero paolino

Kategorien: Neues Testament | Paulus von Tarsus

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Paulinismus (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.