Paul Soleillet - LinkFang.de





Paul Soleillet


Paul Soleillet (* 29. April 1842 in Nîmes; † 10. September 1886 in Aden) war französischer Abenteurer und Afrikareisender.

Soleillet bereiste 1865/1866 Algerien, Tunesien und Tripolitanien, durchzog dann 1871 die algerische Sahara und war einer der bekanntesten Fürsprecher der transsaharischen Eisenbahn. 1873 unternahm er im Auftrag der Handelskammern von Marseilles und Algier eine Reise nach Tuat auf einer von Europäern noch nicht begangenen Route, durfte aber die Oasen selbst nicht betreten und kehrte 1874 nach Frankreich zurück, wo er als eifriger Propagandist einer verstärkten Expansion des französischen Kolonialreiches in die Sahara hinein auftrat.

1878 reiste Soleillet über Senegambien nach Ségou am Niger und versuchte 1879 nach seiner Rückkehr im Auftrag der französischen Regierung unter Staatspräsident Jules Grévy von St. Louis nach Timbuktu vorzudringen, wurde aber bei Schingit auf betreiben des französischen Gouverneurs ausgeplündert und war schon im Mai 1880 wieder in Paris. Im Juli desselben Jahres versuchte er von St. Louis aus erneut vergeblich, nach Timbuktu zu gelangen.

Im Auftrag einer französischen Handelsgesellschaft in Obok führte Soleillet 1882 eine kleine Expedition über Schoa nach Kaffa und wollte sich abermals nach Schoa zu begeben, als er am 10. September 1886 im Alter von 44 Jahren in Aden starb.

Die Bedeutung Soleillets als Afrikaforscher wurde im 19. Jahrhundert stark überschätzt. Er hatte gute Beziehungen zur kolonialfreundlichen Presse, die ihn zeitweise zu einer Art französischen Stanley hochstilisierte. Tatsächlich trug er trotz des hochtrabenden Titels seines ersten Buches (übers.: Die Erforschung der Sahara) nichts zur Erweiterung des Wissens über die Sahara bei. Es scheint sogar, dass bestimmte Passagen seiner Reiseschilderungen nicht auf eigener Anschauung, sondern auf der phantasievollen Umformulierung von Berichten früherer Reisender bzw. auf den von Karawanenführern gesammelten Berichten basieren. Seine Behauptung, er sei bis in die Region Adrar im Grenzgebiet zwischen dem heutigen Mauretanien und dem Norden des heutigen Mali gelangt, also nur noch „wenige“ Tagereisen von Timbuktu entfernt, beruht offenbar nicht auf Tatsachen. Jedenfalls ist aber die Schaffung der französischen Kolonie Obok am Golf von Aden sein Verdienst.

Werke

  • Exploration du Sahara (1876)
  • L'avenir de la France en Afrique (1876)
  • L'Afrique occidentale (1877)
  • Les voyages et découvertes de Paul Soleillet, etc.. Racontés par lui-même (1881)
  • Voyage en Éthiopie 1882–1884 (1886)
  • Obock, le Choa, le Kaffa (1886)
  • Voyage a Ségou 1878–79 (zusammen mit Gabriel Gravier, 1887)

Literatur

  • Jules Gros: Les voyages et d´couvertes de Paul Soleillet dans le Sahara et dans le voyage en Soudan. Tallandier, Paris 1881
Dieser Artikel basiert auf einem gemeinfreien Text aus Meyers Konversations-Lexikon, 4. Auflage von 1888 bis 1890.
Bitte entferne diesen Hinweis nur, wenn du den Artikel so weit überarbeitet hast, dass der Text den aktuellen Wissensstand zu diesem Thema widerspiegelt, dies belegt ist und er den heutigen sprachlichen Anforderungen genügt.

Um danach auf den Meyers-Artikel zu verweisen, kannst du {{Meyers Online|Band|Seite}} benutzen.


Kategorien: Gestorben 1886 | Geboren 1842 | Franzose | Mann | Afrikaforscher

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Paul Soleillet (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.