Paul Grimault - LinkFang.de





Paul Grimault


Paul Grimault (* 23. März 1905 in Neuilly-sur-Seine; † 29. März 1994 in Mesnil-Saint-Denis) war einer der bedeutendsten französischen Zeichentrickfilmer und Regisseure.

Bekannt wurde er ab 1937 durch seine Kinder- und Märchenfilme, die zunächst als Kurzfilme, später als Trickfilme produziert wurden.

Sein Kurzfilm Der kleine Soldat (1947) nach einem Märchen von Hans Christian Andersen, zu dem Jacques Prévert das Drehbuch schrieb, bekam den Preis des besten Zeichentrickfilms beim Festival von Venedig 1948, gemeinsam mit Melody Time von Walt Disney.

Sein bekanntestes und auch persönlichstes Werk ist Der König und der Vogel. Der französische Meister des Trickfilmes arbeitete seit 1947 an Andersens Die Hirtin und der Schornsteinfeger. Nachdem sein Werk 1953 in einer, laut Grimault, verunstalteten Fassung aufgeführt worden war, erwarb er 1966 die Rechte am Zeichentrickfilm und gestaltete als 75-Jähriger seine persönliche Fassung. Die Neufassung, welche Dialoge und Chansontexte von Jacques Prévert beinhaltet, wurde mehrfach international ausgezeichnet.

1979 gewann Paul Grimault den Louis-Delluc-Preis für Der König und der Vogel. 1989 bekam er den Ehrenpreis des französischen Filmpreises César verliehen.

Filmografie

  • 1936: Das Verbrechen des Herrn Lange (Le Crime de monsieur Lange)
  • 1936: Nachtasyl (Les Bas-fonds) (Filmrolle)
  • 1937: Phénomènes électriques (weltweit erstmalige Anwendung in einem Zeichentrickfilm des Hypergonar-Objektives von Professor Henri Chrétien)
  • 1938: Le messager de la lumière
  • 1942: Le marchand de notes
  • 1942: Les passagers de la Grande Ourse
  • 1943: L’epouvantail (Prix Emile Reynaud)
  • 1944: Der Dieb des Blitzableiters (Le voleur de paratonnerres)
  • 1946: La flûte magique (Festival von Cannes 1947)
  • 1947: Der kleine Soldat (Le petit soldat) (Festival von Venedig 1948)
  • 1950: Die Hirtin und der Schornsteinfeger (La bergère et le ramoneur) (Großer Preis der Jury auf der XIIIen Biennale von Venedig 1952)
  • 1956: Enrico Cuisinier
  • 1970: Le diamant
  • 1979: Der König und der Vogel (Le roi et l’oiseau)
  • 1988: Tische rücken (La table tournante)

Weblinks


Kategorien: Gestorben 1994 | Geboren 1905 | Franzose | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Paul Grimault (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.