Paul Crompton - LinkFang.de





Paul Crompton


Paul Crompton (* 20. August 1878 in England; † 7. Mai 1915 im Atlantik vor Irland) war ein britischer Unternehmer und Reeder. Er war unter anderem Präsident der Booth Steamship Company.

Leben

Paul Crompton war einer von zwei Söhnen des Rechtsanwalts Henry Crompton (1836–1904) und dessen Frau Lucy Henrietta Romilly (1848–1923). Sein jüngerer Bruder war David Henry Crompton, der ebenfalls Rechtsanwalt war. Beide Großväter, Charles Crompton und John Romilly, waren königliche Richter und trugen den Titel Sir. Crompton war Partner der Reederei Alfred Booth and Company und Präsident der Booth Steamship Company. Daneben war er Vizepräsident der Surpass Leather Company mit Sitz in Philadelphia. Dies war ein von Sir Alfred Booth gegründetes Unternehmen zur Herstellung von chromgegerbten Lederwaren.

Am 27. Oktober 1900 heiratete er in Chelsea Gladys Mary Salis-Schwabe (* 3. März 1878), Tochter des liberalen Politikers Major George Salis-Schwabe und dessen Frau Mary Jaqueline James. Sie lebten in der Gilstene Road 29 im Londoner Stadtteil Kensington und bekamen sechs Kinder: Stephen Hugh (1901), Alberta (1903), Paul Romilly (1904), Catherine Mary (1905), John David (1909) und Peter Romilly (1914). Die Familie reiste sehr viel, was sich in den Geburtsorten der Kinder widerspiegelte. Stephen wurde in Wladiwostok geboren, Catherine in London und Alberta in Südamerika. Die anderen Kinder kamen in Philadelphia zur Welt, wo Paul Crompton aufgrund seiner beruflichen Tätigkeit einen festen Wohnsitz hatte.

Im Mai 1915 reiste Crompton mit seiner Frau, den sechs Kindern und dem Kindermädchen Dorothy Allen an Bord des britischen Luxusdampfers RMS Lusitania von New York nach England. Das Schiff wurde am 7. Mai 1915 vor der Südküste Irlands von einem deutschen U-Boot durch Torpedobeschuss versenkt. 1198 Passagiere und Besatzungsmitglieder kamen ums Leben, darunter Paul und Gladys Crompton, die sechs Kinder und das Kindermädchen. Lediglich die Leichen von drei der Kinder wurden gefunden und in Queenstown beigesetzt.

Quellen


Kategorien: Unternehmer (Vereinigtes Königreich) | Reeder (Vereinigtes Königreich) | Person (Philadelphia) | Gestorben 1915 | Geboren 1878 | Brite | Mann | Unternehmer (20. Jahrhundert)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Paul Crompton (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.