Paul Boghossian - LinkFang.de





Paul Boghossian


Paul Artin Boghossian (* 1957) ist ein US-amerikanischer Philosoph.

Leben

Paul Boghossians Familie ist armenischer Herkunft.[1] Er studierte zunächst Physik an der Trent University in Peterborough (Ontario), wo er 1976 den B.Sc. machte[2], und wurde 1987 bei Paul Benacerraf an der Princeton University in Philosophie promoviert. Er war seit 1984 bis 1992 Assistenzprofessor an der University of Michigan und 1991 Gastdozent in Princeton.[3]

Er erhielt Forschungsstipendien der National Endowment for the Humanities, des Magdalen College, Oxford, der University of London und der Australian National University. Er ist Fellow des New York Institute for the Humanities. Boghossian lehrt seit 1991 an der New York University Philosophie, seit 1995 als Professor. Seine Forschungsschwerpunkte sind Epistemologie, Wissensphilosophie und Sprachphilosophie. Er war für zehn Jahre von 1994–2004 der Dekan des Departments. Seit 2006 hat er die „Julius Silver Professur“ inne. Er ist zudem Direktor des New York Institute of Philosophy.[4] 2012 erhielt er an der Universität das Amt des Provost.

Boghossian ist Mitherausgeber der Zeitschriften Philosophical Studies und des Philosophers' Imprint.

Seit 2012 ist er Mitglied der American Academy of Arts and Sciences.[5]

Schriften

  • Content and Justification: Philosophical Papers. Oxford University Press, 2008
  • Fear of Knowledge: Against Relativism and Constructivism, Oxford University Press, 2006
    • Angst vor der Wahrheit : Ein Plädoyer gegen Relativismus und Konstruktivismus. Übersetzung Jens Rometsch. Berlin : Suhrkamp, 2013
  • mit Christopher Peacocke: New Essays on the A Priori. Oxford University Press 2000
  • Essays on meaning and belief. Thesis (Ph.D.) Princeton University, 1987
  • The Concept of Genocide , Journal of Genocide Research, bei academia.edu

Weblinks

Einzelnachweise

  1. A Philosopher Looks at Genocide , UMN, 27. Oktober 2005 und An Interview with Paul Boghossian , 3. Juni 2007
  2. Professor Paul Boghossian Profil auf den Seiten der University of Birmingham, abgerufen am 1. April 2015
  3. Paul Boghossian , bei NYU
  4. New York Institute of Philosophy , homepage
  5. American Academy of Arts and Sciences 2012


Kategorien: Hochschullehrer (University of Minnesota) | Mitglied der American Academy of Arts and Sciences | Geboren 1957 | Hochschullehrer (New York University) | Philosoph (21. Jahrhundert) | Philosoph (20. Jahrhundert) | US-Amerikaner | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Paul Boghossian (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.