Paul-Janes-Stadion - LinkFang.de





Paul-Janes-Stadion


Paul-Janes-Stadion
Frühere Namen

Fortunaplatz
Flinger Broich

Daten
Ort Flinger Broich 87
Deutschland 40235 Düsseldorf, Deutschland
'
Eigentümer Stadt Düsseldorf
Eröffnung 1930
Renovierungen 1970, 2001–2002
Oberfläche Naturrasen
Kapazität 7.200 Plätze
Verein(e)
Veranstaltungen

Das Paul-Janes-Stadion ist ein Fußballstadion im Stadtteil Flingern der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf. Es ist eine der Heimspielstätten des Fußballvereins Fortuna Düsseldorf (1930 bis 1972 und von Frühjahr 2002 bis 2005). Das ehemals vereinseigene aber mittlerweile städtische Stadion aus dem Jahr 1930 trägt seit 1990 den Namen des langjährigen Düsseldorfer Fußballnationalspielers Paul Janes. Bis dahin hieß das Stadion „Fortunaplatz“ bzw. „Flinger Broich“.

Geschichte

Nach dem Zweiten Weltkrieg übernahm die britische Armee das Stadion. Ein Sturm im Jahre 1958 zerstörte das Wellblechdach. 1967 wurde auf dem Gelände das Klubheim von Fortuna Düsseldorf errichtet.

Während des Umbaus des Rheinstadions 1975 war das Paul-Janes-Stadion für fünf Spiele Bundesligaspielstätte [1][2]. Es erhielt dazu eine bundesligataugliche Flutlichtanlage.

Ein weiterer Umbau fand von 2001 bis 2002 statt, weil die Fortuna nach Abriss des Rheinstadions eine akzeptable Spielstätte haben sollte. Es wurden neue Stehplatzränge sowie eine Sitzplatztribüne auf der Gegengerade geschaffen. Der Umbau, den die Stadt Düsseldorf finanzierte, kostete fünf Millionen Euro. Nach Fertigstellung der ESPRIT arena trug Fortuna Düsseldorf weiterhin jährlich bis zu drei Heimspiele im Paul-Janes-Stadion aus und die restlichen Spiele fanden in der modernen Arena statt. Seit der Saison 2007/08 werden in der alten Spielstätte keine Meisterschaftsspiele der ersten Mannschaft mehr ausgetragen. Das Paul-Janes-Stadion dient ausschließlich als Spielstätte für Test-, Freundschafts- und Pokalspiele sowie für alle Heimspiele der zweiten Mannschaft von Fortuna Düsseldorf und deren Jugendmannschaften.

2006 war das Stadion während der Fußball-Weltmeisterschaft der Austragungsort für die größte „Public-Viewing“-Veranstaltung in einer Nicht-WM-Stadt in Deutschland. Neben 12.600 Plätzen für die Fans im Stadion gab es rund um das Stadion eine Flaniermeile und ein Unterhaltungsprogramm insbesondere für Kinder.

Fassungsvermögen

  • 7.200 Zuschauer
  • überdacht:
    • Sitzplätze: 2.280
  • nicht überdacht:
    • Stehplätze Heim: 3.550
    • Stehplätze Gast: 1.370
  • Zuschauerrekord: 36.000 (1950 gegen FC Schalke 04; 2:3)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. FRG 1975/76 Bundesliga, Fortuna Düsseldorf, all Matches. wildstat.com, abgerufen am 28. April 2013.
  2. Eintracht-Frankfurt-Archiv, Bundesliga 1975/1976 - 4. Spieltag. Abgerufen am 28. April 2013.

Kategorien: Sportstätte in Düsseldorf | Fußballstadion in Nordrhein-Westfalen | Fortuna Düsseldorf | Bauwerk in Flingern-Nord | Fußballstadion in Europa | Erbaut in den 1930er Jahren

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Paul-Janes-Stadion (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.