Patrik Baumann - LinkFang.de





Patrik Baumann


Dieser Artikel behandelt den Fussballspieler Patrik Baumann. Er ist nicht identisch mit dem Fussballspieler Patrick Baumann und dem Basketballfunktionär Patrick Baumann.
Patrik Baumann
Spielerinformationen
Geburtstag 29. Juli 1986
Geburtsort Schweiz
Position Abwehr
Vereine in der Jugend
FC Amicitia Riehen
FC Concordia Basel
0000–2005 FC Basel
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2005–2007 FC Basel II 50 (14)
2006–2007 FC Basel 2 0(0)
2008–2009 FC Concordia Basel 35 0(1)
2009 FC Solothurn 4 0(1)
2010 SC Kriens 10 0(1)
2010–2012 Servette FC Genève 25 0(2)
2013–2015 Winterthur
2015–2016 YF Juventus 9 0 (0)
2016– Servette FC Genève
Nationalmannschaft2
2007–2008 Schweiz U21 2 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 13. Januar 2013

2 Stand: 3. September 2009

Patrik Baumann (* 29. Juli 1986) ist ein Schweizer Fussballspieler, der zuletzt von 2010 bis 2012 beim Servette FC Genève unter Vertrag stand. Er ist gelernter Mittelfeldspieler, spielt mittlerweile aber häufiger als rechter Verteidiger oder Innenverteidiger.

Baumann begann seine Karriere beim FC Amicitia Riehen. Danach spielte er noch für die Jugendmannschaften vom FC Concordia Basel und vom FC Basel, mit dem er 2004 die U18-Meisterschaft gewann. Ab 2005 spielte er für die zweite Mannschaft des FC Basel und ein Jahr später wurde er in den Profikader befördert. Dort gewann er in der Saison 2006/07 den Schweizer Cup, kam aber in eineinhalb Jahren nur zu zwei Super League und drei Schweizer Cup Einsätzen. Deswegen wechselte er im Januar 2008 auf Leihbasis zum FC Concordia Basel, der in der Challenge League spielte. Nachdem er zu Beginn der Saison 2009/10 zunächst mit dem FC Solothurn in der drittklassigen 1. Liga spielte, unterschrieb er im Januar 2010 einen Vertrag beim SC Kriens, mit dem er wieder in der Challenge League spielte. Zur Saison 2010/11 wechselte er zum Servette FC Genève, mit dem er in derselben Saison in die Super League aufstieg. Im entscheidenden Barragespiel gegen die AC Bellinzona erzielte Baumann sensationell zwei Treffer zum 3:1-Sieg, beim Jubeln nach dem dritten Treffer zog er sich jedoch einen Kreuzbandriss zu. Er konnte nach seiner Verletzung kein einziges Spiel in der obersten Liga spielen für Servette. Sein Vertrag in Genf lief am 30. Juni 2012 aus.[1]

Nach zwei Abstechern zum FC Winterthur und dem SC YF Juventus kehrte der Aufstiegstorschütze am 19. Januar 2016 wieder zu Servette zurück.

In den Jahren 2007 und 2008 absolvierte Baumann zwei Spiele für die Schweizer U21-Nationalmannschaft.

Titel und Erfolge

Basel

Servette

  • Aufstieg in die Super League (3 Treffer im entscheidenden Barragespiel)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://www.basellandschaftlichezeitung.ch/sport/fussball/wenig-euphorie-in-genf-vor-dem-auftaktspiel-gegen-den-fc-basel-124834792


Kategorien: Fußballspieler (Servette FC Genève) | Geboren 1986 | Fußballspieler (FC Basel) | Schweizer Meister (Fussball) | Schweizer | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Patrik Baumann (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.