Patrick Chila - LinkFang.de





Patrick Chila


Patrick Chila (* 27. November 1969 in Ris-Orangis) ist ein französischer Tischtennisspieler. Er wurde dreimal Europameister.

Nationale Erfolge

Chila ist Linkshänder. Er gewann bisher (Dezember 2009) zwölfmal die französischen Meisterschaften, nämlich viermal im Einzel (1998, 2003, 2007, 2008) und achtmal im Doppel (1990, 1991 mit Olivier Marmurek, 1939 mit Nicolas Chatelain, 1996, 1998 mit Christophe Legoût, 1999, 2001, 2003 mit Jean-Philippe Gatien).

Internationale Erfolge

Von 1989 bis 2008 nahm er vierzehn Mal an Weltmeisterschaften teil. Dabei wurde er 1997 Vizeweltmeister mit der französischen Mannschaft.

Die meisten Erfolge erzielte Chila im Doppel. Im ITTF Pro Tour-Finale 1999 erreichte er im Doppel mit Jean-Philippe Gatien Platz zwei. 2000 wurde er Europameister im Doppel mit dem gleichen Partner. Bereits 1994 und 1998 hatte er den Titel mit der Mannschaft geholt.

Von 1992 bis 2008 nahm er an allen Olympischen Sommerspielen teil und feierte bei den Olympischen Spielen 2000 seinen größten Erfolg, als er mit Gatien Bronze im Doppel gewann. 2006 belegte er bei den German Open in Bayreuth mit Werner Schlager Platz eins.

Vereine

  • 2008 : Levallois SCTT
  • 2006–2008 : AS Pontoise-Cergy TT
  • 2002–2006 : Royal Villette Charleroi (Belgique)
  • 1992–2002 : Levallois SCTT
  • 1983–1992 : Espérance de Reuilly

Ergebnisse aus der ITTF-Datenbank

[1]

Verband Veranstaltung Jahr Ort Land Einzel Doppel Mixed Team
FRA Europameisterschaft 2007 Belgrad SRB Halbfinale
FRA Europameisterschaft 2005 Aarhus DEN Viertelfinale
FRA Europameisterschaft 2003 Courmayeur ITA letzte 16
FRA Europameisterschaft 2002 Zagreb HRV Halbfinale Viertelfinale
FRA Europameisterschaft 2000 Bremen GER Viertelfinale Gold
FRA Europameisterschaft 1998 Eindhoven NED letzte 16 1
FRA Europameisterschaft 1996 Bratislava SVK Viertelfinale Viertelfinale Viertelfinale 2
FRA Europameisterschaft 1994 Birmingham ENG Halbfinale Viertelfinale 1
FRA EURO-TOP12 2003 Saarbrücken GER 5. Platz
FRA EURO-TOP12 2002 Rotterdam NED 3
FRA EURO-TOP12 2001 Wels AUT 9
FRA EURO-TOP12 1999 Split HRV 11
FRA EURO-TOP12 1997 Eindhoven NED 5
FRA EURO-TOP12 1996 Charleroi BEL 11
FRA EURO-TOP12 1995 Dijon FRA 7
FRA Mittelmeer-Spiele 1997 Bari Taranto ITA Gold
FRA Mittelmeer-Spiele 1993 Meze FRA Halbfinale Gold
FRA Olympische Spiele 2008 Peking CHN letzte 128
FRA Olympische Spiele 2004 Athen GRE letzte 32
FRA Olympische Spiele 2000 Sydney AUS keine Teiln. Bronze
FRA Olympische Spiele 1996 Atlanta USA letzte 16 sofort ausgesch.
FRA Olympische Spiele 1992 Barcelona ESP keine Teiln. sofort ausgesch.
FRA Pro Tour 2008 Doha QAT letzte 32
FRA Pro Tour 2007 Toulouse FRA letzte 64 letzte 16
FRA Pro Tour 2007 St Petersburg RUS letzte 32 Halbfinale
FRA Pro Tour 2007 Salwa Cup KUW letzte 32 letzte 16
FRA Pro Tour 2007 Doha QAT letzte 64 letzte 16
FRA Pro Tour 2007 Velenje SVN letzte 32 letzte 16
FRA Pro Tour 2006 Bayreuth GER letzte 64 Gold
FRA Pro Tour 2006 St Petersburg RUS letzte 16 letzte 16
FRA Pro Tour 2006 Yokohama JPN letzte 64
FRA Pro Tour 2006 Taipei TPE letzte 64 letzte 16
FRA Pro Tour 2006 Jeonju KOR letzte 32 letzte 16
FRA Pro Tour 2006 Kuwait City KUW letzte 16
FRA Pro Tour 2006 Doha QAT letzte 32
FRA Pro Tour 2006 Zagreb HRV letzte 32
FRA Pro Tour 2005 Göteborg SWE letzte 64
FRA Pro Tour 2005 St. Petersburg RUS Halbfinale letzte 16
FRA Pro Tour 2005 Yokohama JPN letzte 16 letzte 16
FRA Pro Tour 2005 Shenzhen CHN letzte 16 letzte 16
FRA Pro Tour 2005 Fort Lauderdale USA letzte 32 Halbfinale
FRA Pro Tour 2005 Rio de Janeiro BRA Viertelfinale Viertelfinale
FRA Pro Tour 2005 Doha QAT letzte 64
FRA Pro Tour 2004 Wels AUT letzte 32 Silber
FRA Pro Tour 2004 Leipzig GER letzte 32 letzte 16
FRA Pro Tour 2004 Aarhus DEN Viertelfinale letzte 16
FRA Pro Tour 2004 Warschau POL letzte 32 Viertelfinale
FRA Pro Tour 2004 Changchun CHN letzte 16 letzte 16
FRA Pro Tour 2004 Wuxi CHN letzte 32 Viertelfinale
FRA Pro Tour 2004 Singapur SIN letzte 32 letzte 16
FRA Pro Tour 2004 Pyeongchang KOR letzte 32 letzte 16
FRA Pro Tour 2004 Kairo EGY letzte 16 Viertelfinale
FRA Pro Tour 2004 Athen GRE letzte 64 Scratched
FRA Pro Tour 2003 Bremen GER letzte 64
FRA Pro Tour 2003 Kobe JPN letzte 64 letzte 16
FRA Pro Tour 2003 Guangzhou CHN letzte 32 Viertelfinale
FRA Pro Tour 2002 Farum DEN letzte 32 Silber
FRA Pro Tour 2002 Eindhoven NED letzte 16
FRA Pro Tour 2002 Magdeburg GER letzte 16 letzte 16
FRA Pro Tour 2002 Kobe JPN letzte 32 Halbfinale
FRA Pro Tour 2002 Gangneung City KOR letzte 16
FRA Pro Tour 2002 Kairo EGY letzte 32 Silber
FRA Pro Tour 2002 Wels AUT Viertelfinale Viertelfinale
FRA Pro Tour 2001 Farum DEN letzte 16 letzte 16
FRA Pro Tour 2001 Skovde SWE letzte 32 Viertelfinale
FRA Pro Tour 2001 Rotterdam NED letzte 64 Viertelfinale
FRA Pro Tour 2001 Bayreuth GER Viertelfinale letzte 16
FRA Pro Tour 2001 Yokohama JPN letzte 16 Halbfinale
FRA Pro Tour 2001 Zabreb HRV letzte 64 Gold
FRA Pro Tour 2001 Doha QAT Viertelfinale Halbfinale
FRA Pro Tour 2001 Chatham ENG Rd 1 Viertelfinale
FRA Pro Tour 2000 Umea SWE letzte 32
FRA Pro Tour 2000 Toulouse FRA letzte 32 Silber
FRA Pro Tour 2000 Zagreb HRV letzte 32 Viertelfinale
FRA Pro Tour 1999 Prag CZE Viertelfinale
FRA Pro Tour 1999 Karlskrona SWE letzte 32 Gold
FRA Pro Tour 1999 Lievin FRA letzte 16 Halbfinale
FRA Pro Tour 1999 Linz/Wels AUT letzte 16 letzte 16
FRA Pro Tour 1999 Bremen GER letzte 16 letzte 16
FRA Pro Tour 1999 Kobe City JPN Viertelfinale Halbfinale
FRA Pro Tour 1999 Rio de Janeiro BRA letzte 16 Viertelfinale
FRA Pro Tour 1999 Zagreb HRV letzte 16 Gold
FRA Pro Tour 1999 Hopton-on-Sea ENG Viertelfinale letzte 16
FRA Pro Tour 1999 Doha QAT letzte 16 Viertelfinale
FRA Pro Tour 1998 Sundsvall SWE letzte 16 Viertelfinale
FRA Pro Tour 1998 Belgrad YUG Halbfinale Viertelfinale
FRA Pro Tour 1998 Courmayeur ITA letzte 16 Gold
FRA Pro Tour 1998 Beirut LIB letzte 16 Silber
FRA Pro Tour 1998 Ji' Nan City CHN letzte 16 Viertelfinale
FRA Pro Tour 1998 Melbourne AUS letzte 16 Viertelfinale
FRA Pro Tour 1998 Wakayama JPN Halbfinale Viertelfinale
FRA Pro Tour 1998 Kota Kinabalu MAS letzte 16 Halbfinale
FRA Pro Tour 1998 Zagreb HRV letzte 16 Viertelfinale
FRA Pro Tour 1998 Doha QAT letzte 32 Viertelfinale
FRA Pro Tour 1997 Lyon FRA letzte 16 Viertelfinale
FRA Pro Tour 1997 Kalmar SWE letzte 32 Viertelfinale
FRA Pro Tour 1997 Linz AUT letzte 32 Viertelfinale
FRA Pro Tour 1997 Zhuhai CHN letzte 32 Halbfinale
FRA Pro Tour 1997 Chiba JPN Viertelfinale letzte 16
FRA Pro Tour 1997 Rio de Janeiro BRA letzte 32 Halbfinale
FRA Pro Tour 1997 Doha QAT letzte 32 Viertelfinale
FRA Pro Tour 1997 Kettering ENG Viertelfinale Gold
FRA Pro Tour 1996 Boras SWE Viertelfinale Halbfinale
FRA Pro Tour 1996 Lyon FRA Halbfinale Silber
FRA Pro Tour 1996 Bolzano ITA Gold
FRA Pro Tour Grand Finals 2005 Fuzhou CHN letzte 16
FRA Pro Tour Grand Finals 1999 Sydney AUS letzte 16 Silber
FRA Pro Tour Grand Finals 1998 Paris FRA Viertelfinale Halbfinale
FRA Pro Tour Grand Finals 1997 Hong Kong HKG Halbfinale
FRA Pro Tour Grand Finals 1996 Tian Jin CHN Viertelfinale
FRA Weltmeisterschaft 2008 Guangzhou CHN 22
FRA Weltmeisterschaft 2007 Zagreb HRV letzte 32 letzte 16 letzte 32
FRA Weltmeisterschaft 2006 Bremen GER 7
FRA Weltmeisterschaft 2005 Shanghai CHN letzte 128 letzte 16
FRA Weltmeisterschaft 2004 Doha QAT 9
FRA Weltmeisterschaft 2003 Paris FRA letzte 32 letzte 16 letzte 64
FRA Weltmeisterschaft 2001 Osaka JPN letzte 16 Viertelfinale letzte 64 6
FRA Weltmeisterschaft 2000 Kuala Lumpur MAS 13-16
FRA Weltmeisterschaft 1999 Eindhoven NED letzte 64 letzte 16 keine Teiln.
FRA Weltmeisterschaft 1997 Manchester ENG letzte 32 letzte 16 letzte 16 2
FRA Weltmeisterschaft 1995 Tianjin CHN letzte 32 letzte 64 letzte 16 4
FRA Weltmeisterschaft 1993 Göteborg SWE letzte 64 letzte 32 letzte 32
FRA Weltmeisterschaft 1991 Chiba City JPN letzte 128 letzte 32 letzte 64 11
FRA Weltmeisterschaft 1989 Dortmund FRG Qual Qual letzte 128 17
FRA World Cup 2006 Paris FRA 9-12. Platz
FRA World Cup 1997 Nimes FRA 9-12. Platz
FRA World Cup 1996 Nimes FRA 5-8. Platz
FRA World Cup 1995 Nimes FRA 5-8. Platz
FRA World Doubles Cup 1992 Las Vegas USA 9
FRA WTC-World Team Cup 2007 Magdeburg GER 5
FRA WTC-World Team Cup 1995 Atlanta USA 5
FRA WTC-World Team Cup 1994 Nimes FRA 3

Weblinks

Einzelnachweise

 Commons: Patrick Chila  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  1. Patrick Chila Ergebnisse aus der ITTF-Datenbank auf ittf.com (abgerufen am 4. September 2011)


Kategorien: Tischtennisspieler (Frankreich) | Europameister (Tischtennis) | Geboren 1969 | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Patrick Chila (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.