Passwang - LinkFang.de





Passwang


Passwang

Blick Richtung Passwang von Neu-Falkenstein aus gesehen

Himmelsrichtung West Südost
Passhöhe 943 m ü. M.
Kanton Solothurn
Talorte Erschwil Mümliswil
Ausbau Passstrasse (Scheiteltunnel)
Erbaut 1730
Max. Steigung 11 % 11 %
Karte (Solothurn )
}
k

Der Passwang (dialektal auch Baschwang /baʃˈvaŋ/[1]) ist ein Bergkamm und Aussichtspunkt (1'204 m ü. M. ) im schweizerischen Jura, im Kanton Solothurn, zwischen Mümliswil und Reigoldswil.

Der gleichnamige 20 Kilometer lange Passübergang, bekannt als Passwangstrasse, westlich des Kammes, verbindet das Laufental und das Schwarzbubenland über die Thiersteiner Gemeinden Büsserach, Erschwil und Beinwil mit Balsthal, dem Jurasüdfuss und damit auch mit dem schweizerischen Mittelland. Die Strasse erreicht eine Höhe von 943 m ü. M. und unterfährt an ihrem Kulminationspunkt die felsige Jurakrete in einem etwa 200 m langen Tunnel. Dem Historischen Lexikon der Schweiz zufolge ist die Route bereits seit dem Mittelalter bezeugt.[2]

Galerie

Weblinks

 Commons: Passwang  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise und Anmerkungen

  1. ortsnamen.ch ; Der Name ist 1480 als boswand bezeugt, später boschwand (1500), Barschwang (1699), möglicherweise von *bor-swand "Rodung auf der Anhöhe" (zu mhd. bor "Höhe, Anhöhe"). Volksetymologische Angleichung an Pass erst seit dem 19. Jh. (1884: Passwang neben Barschwang). R. M. Kully, Der Bergname Passwang , BHBl 72, 2007, 185-188.
  2. "1252 als öffentl. Strasse bezeugt, erhält der P. erst spät verkehrstechn. Bedeutung."

Kategorien: Berg im Kanton Solothurn | Bundesinventar der Landschaften und Naturdenkmäler von nationaler Bedeutung | Pass im Kanton Solothurn | Berg im Jura | Pass im Jura | Gebirgspass | Berg in Europa | Eintausender

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Passwang (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.