Parlamentarische Gruppe - LinkFang.de





Parlamentarische Gruppe


Dieser Artikel behandelt fraktionsübergreifende Zusammenschlüsse. Für parlamentarische Gruppen als Zusammenschluss fraktionsloser Parlamentarier, siehe Gruppe (Parlament).

Parlamentarische Gruppen (Parlamentsgruppen) sind im Deutschen Bundestag fraktionsübergreifende Zusammenschlüsse von Mitgliedern des Deutschen Bundestages, die zu einem bestimmten Thema über eine oder mehrere Legislaturperioden eine gemeinsame Zielsetzung verfolgen.

Die Grundlage bildet die Geschäftsordnung des Deutschen Bundestages: Parlamentarier des Deutschen Bundestages können sich zu Gruppen zusammenschließen. Die Bildung einer fraktionsähnlichen Gruppe oder die Bildung einer Parlamentarischen Gruppe muss dem Büro des Bundestagspräsidenten angezeigt werden.

Parlamentarische Gruppen bedürfen keiner speziellen Satzung oder Geschäftsordnung und können ihre Arbeit frei organisieren, sie erhalten jedoch auch keine finanzielle Unterstützung durch den Bundestag. Nur Abgeordnete des Deutschen Bundestages können ordentliche Mitglieder werden. Parlamentarische Gruppen müssen sich deshalb, ebenso wie bilaterale und multilaterale Parlamentariergruppen, jede Legislaturperiode neu konstituieren. Neben den Bundestagsabgeordneten können zusätzlich nicht stimmberechtigte Gäste in eine Parlamentarische Gruppe aufgenommen werden.

Beispiele für Parlamentarische Gruppen im Deutschen Bundestag sind die Parlamentsgruppe Schienenverkehr (PGS), die Parlamentarische Gruppe Europa-Union (PG EU), die Parlamentarische Gruppe Binnenschifffahrt (PGBi) und die Parlamentarische Gruppe Frei fließende Flüsse (PG FfF).

Schweiz

Auch die Schweizer Bundesversammlung kennt die Einrichtung der Parlamentarischen Gruppe („Gruppen der Bundesversammlung“) gemäss Art. 63 Parlamentsgesetz.[1] Eine Liste aller im Moment existierenden Gruppen kann auf der Website parlament.ch abgerufen werden.[2]

Beispiele für Parlamentarische Gruppen der Bundesversammlung sind die Parlamentarische Gruppe für Altersfragen, die Parlamentarische Gruppe für die Gotthard-Alpentransversale oder die Parlamentarische Gruppe „Peak Oil“.

Literatur

  • Diego Hättenschwiler, Art. 63, in: Parlamentsrecht und Parlamentspraxis der Schweizerischen Bundesversammlung, Kommentar zum Parlamentsgesetz (ParlG) vom 13. Dezember 2002 / Martin Graf, Cornelia Theler, Moritz von Wyss (Hrsg.); Hebling Lichtenhahn Verlag, Basel 2014, ISBN 9783719029753, S. 529 ff.

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. (Schweizer) Parlamentsgesetz, Artikel 63. Abgerufen am 3. September 2015.
  2. Aktuelle Liste der Gruppen: PDF . Ergänzend dazu eine Zusammenstellung der Gruppen von 2003 bis 2011: PDF .

Kategorien: Organisation (Deutscher Bundestag) | Organisation (Schweizer Bundesversammlung)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Parlamentarische Gruppe (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.